batiste Trockenshampoo

Hallo ihr Lieben,

manchmal muss es ja bekanntlich schnell gehen - man hat verschlafen oder es klingelt mal wieder unverhofft an der Tür. Auch uns passiert das gerne mal, vor allem der Faktor verschlafen :-). Bei real habe ich auf unsere Shoppingtour nun das Trockenshampoo von batiste entdeckt. In der Probiergröße, also 30g kostete es 0,99€.

Für mich war das ein Grund es einmal auszuprobieren. Für den ersten Versuch musste natürlich Jörn herhalten - ist ja klar, denn was ihm nicht schadet kann mich ja auch nicht umbringen, oder?! Natürlich missglückte mir das auf ganzer Linie. Ich hatte den Sprühkopf wohl zu nah an seine Kopfhaut ran gehalten - leider durfte ich das Bild nicht reinstelle -. er sah etwas arg grau aus und das T-Shirt wanderte direkt in die Waschmaschine. Mein Versuchskaninchen war ich also los. 
Mein zweiter Versuch war ganz annehmbar und das Ergebnis war auch absolut überzeugend. Es riecht toll und entfettet den Haaransatz wirklich gut. Die Haare fühlen sich geschmeidig an und werden auch nicht glanzlos. Von stumpfen, grauen Haaren keine Spur. Wenn man den Dreh einmal raus hat, ist es auch leicht in der Anwendung. Also bitte nicht die Dose an den Haaransatz halten und einfach lossprühen. Das ergibt ein unschönes Bild.

In England ist das Trockenshampoo übrigens ein totaler Renner und auch bei uns zu Hause wird jetzt immer eine Dose vorhanden sein. Außer der Classic Variante gibt es noch die Sorten tropical (exotischer Duft mit Kokos) und blush (eher blumig angehaucht).

Fazit: echt empfehlenswert, vor allem für kurze Trips wie Wanderungen und Caravaning. 

Lieben Gruß

Bettina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Anregungen und Verbesserungsvorschläge, sowie über eure Meinungen!