conelly (the cocktailmakers) Produkttest

Hallo Ihr lieben Sonntagsalkoholiker,

neulich im Supermarkt fiel uns ein Cocktail zum selber mischen "zufällig" in den Einkaufswagen. Ich habe mich in der schnelle der Zeit für Sex on the Beach entschieden, Bettina kam ja wieder.


Conelly Cocktails ist im Jahrhundert-sommer 2003 aus einer "Schnapsidee" heraus entstanden. Der Macher von conelly saß auf seinem Balkon und hatte Lust auf einen Cocktail aber bemerkte das er nicht alle Zutaten im Haus hatte. Und so setzten sich sein Bruder und er die nächsten drei Jahre hin und entwarfen ein Concept das den Genuss von Cocktails zu Hause erleichterte. Die Beiden nutzen dabei ein zwei Kammer System um die Zersetzung der Fruchtanteile von Ananas und Orange zu umgehen.
Bis zum heutigen Tag wurden folgende Sorten entwickelt:

- Ladykiller
- Mai Tai
- Bahama Mama
- Planters Punch
- Sex on the Beach
- Tequilla Sunrise
- Appletini
- Cosmopolitan


Der Geschmack des Cocktails ist besorgniserregend gut und kommt ohne Probleme an den eines Mittelklasse-Cocktailschüttlers heran. Ebenso ist das Getränk schnell und ohne viel Aufwand zu mixen. Man öffnet einfach beide Dosen und gibt den Inhalt in den Shaker. Den gut geschüttelten Drink kann man dann servieren. Der Inhalt reicht für zwei Gläser und hat uns 3.99€ gekostet. Ihr könnt die Erzeugnisse von Conelly auch im eigenen Webshop bestellen.


Fazit: Die Qualität des Produkts ist sehr gut für ein "Fertigerzeugnis". Die Mixturen sollten jedoch eiskalt getrunken werden.


Vielen Dank und bis Bald,

Jörn

1 Kommentar:

  1. Danke fürs Testen ! Ich selbst habe auch schon so Fertigcocktails probiert, aber bin zu dem Schluss gekommen, dass ich lieber weiterhin selbst die Rezepte von http://www.cocktailscout.de
    nachmixe.

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über Anregungen und Verbesserungsvorschläge, sowie über eure Meinungen!