Carpe Diem

Hey ihr Mäuse,

heute möchte ich euch ein natürlich hergestelltes Genussgetränk einmal näher vorstellen. Die Rede ist von Carpe Diem Kombucha.

Die Carpe Diem GmbH & Co KG mit Sitz in Österreich stellt ein 100% natürliches Getränk her, dass keine künstlichen Aromen, Farb- oder Konservierungsstoffe, keine künstlichen Süßungsmittel oder zugesetzte künstliche Vitamine enthält.

Ich habe etwas länger gebraucht um die aufwändige Herstellung zu verstehen und versuche euch das Verfahren nun in einfacher Form zu beschreiben.

1. Aussuchen und Ernten erlesener und wertvoller Teekräuter aus ganz Europa (Je Sorte unterschiedlich).
2. Die Kräuter werden mit kochendem Wasser aufgegossen und mit natürlichem Rübenzucker gesüßt.
3. Der Tee ist bereit für die erste Fermentation, bei der unter Zugabe von Hefen und Bakterienkulturen (Kombucha-Kulturen) der Rohrzucker in Alkohol umgewandelt wird. Hierbei entstehen viele Aromen.
4. Nun folgt eine zweite Fermentation, diesmal mit Zugabe von Sauerstoff, bei der der Alkohol wieder entzogen wird. Hierbei entstehen wertvolle organische Säuren und Kohlenhydrat spaltende Enzyme, die das Getränk besonders bekömmlich machen.
5. Die Fermentation wird durch eine spezielle Wärmebehandlung abgebrochen und der Brauvorgang abgeschlossen. Abgefüllt wird in braune Glasflaschen.

Wir erhielten für unseren Test netterweise folgendes Paket:


1. Carpe Diem Kombucha Cranberry:



Aromen von Preiselbeere, Hagebutte, Holunder sowie Apfel, Baumtomate, Minze und Zitrus

Die Farbe ist Bordeaux-Rot. Ein wirklich kräftiger Ton, der an trockenen Rotwein erinnert.

Der Geschmack ist angenehm mild und fruchtig. Nicht zu süß und somit perfekt bei warmen Temperaturen. Ich finde es passt eher zur leichten Küche und nicht so zu deftigem Wild. Aber Geschmäcker....

Passt zu: Wild, Rindfleisch und allerlei Gebackenem sowie zu eleganten Schokolade-Desserts
2. Carpe Diem Kombucha Classic



Noten von Himbeere, Minze, Sauerkirsche sowie Zitrus und ein Hauch von Estragon

Die Farbe ist ein schönes Purpurrot. Es leuchtet wie ein herrlicher Rotwein :-).

Es schmeckt angenehm süß und fruchtig, jedoch kommt auch die Minze nicht zu kurz. Ich finde den Geschmack lecker, aber es ist nichts für jeden Tag, sondern eher für besondere Anlässe.

Passt zu: hellem Fleisch, Kalb, Wildgeflügel oder herzhaften Terrinen, Salaten und Pasteten. 
3. Carpe Diem Kombucha Quitte



Aromen von Banane, Quitte, Melone, Vanille, Honig sowie Rhabarber, Marille und Orangenzeste
Die Farbe ist ein eher schwaches Orange, das mehr ins bräunliche geht und etwas milchig wirkt.

Ich mag den Geschmack gar nicht :-(. Es ist sehr süß mit einem herberen Nachgeschmack. Die Komponenten kann man wirklich alle schmecken. Jörn fand es mal wieder super (ist ja süß und klebrig :-))

Passt zu: Pasta, Fisch und Meeresfrüchten sowie Blauschimmelkäse, aber auch zu Desserts und feinen Süßspeisen.






Alle Sorten enthalten 250ml Getränk mit Kohlensäure und kosten etwa 1,99 €. Man sollte alle Sorten jedoch unbedingt gekühlt trinken!

Fazit: Es ist ein tolles Getränk für besondere Momente. Gerade für Leute, die auf Alkohol verzichten, ist es eine super Alternative. Es hat einen eleganten Charakter und wird den hohen Ansprüchen definitiv gerecht!

Vielen Dank an das Team von Carpe Diem für diesen Geschmacksmoment!

LG

Bettina

Kommentare:

  1. Gesehen habe ich die Flaschen schon mal, aber noch nie probiert. Liest sich ja ganz interessant *grübel* Aber ich glaube das ist nix für mich. Trotzdem wieder ein toller Bericht :-)
    LG Nadine

    AntwortenLöschen
  2. ich mag das getränk sehr gern. ist zwar preislich nicht gerade günstig, dafür schmeckt es super! gglg

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Bettina, ich weiß zwar, dass Du schon einen Award bekommen hast, dennoch möchte ich ihn Dir nochmal verleihen da ich Deinen Blog so mag.

    LG Steffi
    http://steffi-testet.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über Anregungen und Verbesserungsvorschläge, sowie über eure Meinungen!