sebamed - Mattierende Creme

Hey Mädels,

ich hatte euch ja bereits hier von den tollen Produkte von sebamed berichtet: http://testbahr.blogspot.de/2012/08/sebamed-pflege-fur-empfindliche-haut.html
Nun durfte ich die ein neue Creme aus der Pflegereihe für unreine Haut testen.

Die Mattierende Creme für fettige und unreine Haut ist mein neues Lieblingsprodukt geworden! Dazu gleich mehr. Für den Test erhielt ich eine Originaltube mit 50ml (7,98 €):


Versprechen lt. Hersteller:

Ein speziell entwickelter Pflegekomplex soll die überschüssige Talgneubildung vermindern und Hautreizungen lindern. Der leicht saure pH-Wert 5,5 soll gegen die pickelverursachenden Bakterien wirken und so die Entstehung neuer Pusteln verhindern. Es sind auch noch wichtige Pflegestoffe enthalten, die die Haut mit ausreichend Feuchtigkeit versorgen, wodurch ein angenehm zartes Hautgefühl entsteht. 

Fazit:

Ich war ziemlich gespannt, ob die Creme wirklich hält was sie verspricht und wurde definitiv nicht enttäuscht!

Die Konsistenz ist leicht flüssig und lässt sich somit ganz leicht auftragen und verteilen. Die Creme zieht relativ schnell ein und hat einen tollen mattierenden Effekt. Bei mir brennt es nach dem Auftragen immer leicht, das geht aber schnell vorbei. Die sonst sehr schnell nachfettenden Stellen bleiben fast den ganzen Tag angenehm matt und es bildet sich, nach jetzt einer Woche Anwendung, nur noch ein ganz leichter Fettfilm. Meine Pickel (ja ich gehöre zu den Frauen, die mit 27 Jahren immer noch welche haben!) sind etwas weniger geworden und auch die roten Stellen werden sichtbar gemildert.

Man kann die Creme auch super unter dem täglichen Make-Up benutzen. Dank des matten Teints ist das aber fast nicht nötig. Ich bin total verliebt und werde mir diese Creme sicher nachkaufen! Es gibt noch ein paar mehr Produkte aus dieser Pflegereihe. Ihr könnt euch ja mal im Shop umsehen.

LG

Bettina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Anregungen und Verbesserungsvorschläge, sowie über eure Meinungen!