SHAVE-LAB die neue Generation Rasierer

Hey meine Lieben,

neulich wurden via facebook Produkttester für die www.SHAVE-LAB.de Rasierer Zero gesucht. Wir hatten Glück und wurden ausgewählt.

Die junge Nassrasierer-Marke setzt hierbei neue Maßstäbe und begeistert durch ein innovatives Verkaufskonzept, welches es bisher noch nicht auf dem Markt gab. Bei den Farben gibt es eine klare Linie - schwarz für die Herren und weiß für uns Frauen. Das Design variiert zwischen schlichter Eleganz und kreativer Moderne. Derzeit könnt ihr zwischen 6 verschiedenen Griffmodellen wählen + das Einsteigermodell Zero, welches ich euch später näher vorstelle.

Egal für welchen Griff ihr euch entscheidet, ihr erhaltet schon einmal 4 Klingen eurer Wahl dazu. Auf jeden Griff können alle 3 angebotenen Klingenvarianten kombiniert werden. Das sehe ich als wahren Vorteil, denn bei vielen namenhaften Herstellern muss man immer die passende Klinge zum Griff kaufen. Dies ist meist mit immensen Nachkosten verbunden. Anders das Konzept von SHAVE-LAB. Ihre Rasierer und Klingen erhaltet ihr direkt im Shop und könnt euch auch dort gleich ein Klingen-Abo sichern, welches individuell auf euren Verbrauch abgestimmt wird. Ich habe einmal meinen Verbrauch an Wunschklingen und Anschaffungskosten errechnet:

- Starterset Zero mit 4 Klingen (4-Schneiden - einfaches Modell): 6,95€
- 2 Lieferungen im Jahr mit jeweils 24 Klingen (alle 24 Wochen) - je 28,95€

Jahreskosten: 64,85€ - somit kostet mich eine Woche Rasieren ca. 1,25€

Bisher kostet mich das mit meinem namhaften Rasierer etwa 1,95€, wobei natürlich auch garantiert sein musste, dass die Klingen auch ein Jahr lang zu erwerben waren - manchmal ja nicht ganz einfach :-). Jahresersparnis somit etwa 31€.

Die Versandkosten betragen bei SHAVE-LAB 2,95€ deutschlandweit je Bestellung, diese habe ich aus der Kalkulation raus gelassen, da man ansonsten ja auch Fahrtkosten zum Drogeriemarkt etc. hat.

Der SHAVE-LAB Zero wurde uns vor ca. 2 Wochen geliefert. Wir erhielten für diesen Test jeder ein eigenes Starter-Set:






Die Lieferung war sehr schnell und die Verpackung ist wirklich edel. Mir fehlte lediglich ein Halter zum Anbringen an Fliesen und Co. Ich konnte allerdings dafür meinen alten Rasiererhalter verwenden :-).


Das Design besticht beim Zero-Modell durch seine schlichte Eleganz. Der Griff liegt gut in der Hand, für den Mann könnte er ein wenig breiter sein. Das Gewicht ist angenehm - weder zu leicht noch zu schwer. Die Griffzone ist gummiert und man kann somit nicht abrutschen.Die kleinen Einkerbungen verhindern dies zusätzlich:


Die Klinge ist 4-reihig und hat eine super Schärfe. Meine Haut war nach der Rasur angenehm zart und die Stoppeln waren vollständig entfernt worden. Reizungen oder Rötungen konnte ich keine feststellen. Auch bei Jörn waren die Barthaare nach zweimaligen rüber gehen entfernt und auch seine Haut reagierte nicht mit etwaigen Irritationen.


Wir sind beide super zufrieden und werden ein Abo definitiv in Betracht ziehen. Solltet ihr nun neugierig geworden sein, dann schaut doch mal bei SHAVE-LAB vorbei, dort wird euch das Konzept auch noch einmal näher erklärt. 

Vielen Dank für diesen tollen und innovativen Test!

LG

Bettina

Kommentare:

  1. Hi ihr beiden, ich durfte ihn auch mal testen. Die Klingen sind sehr scharf aber der rasierer lässt sich nicht richtig biegen, finde ihn aber trotzdem total toll.

    Mögt ihr vielleicht an meinem Gewinnspiel teilnehmen? LG Desiree

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin sehr zufirden mit dem raierer, er ist schön, scharf und günstig. was will man mehr :)

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über Anregungen und Verbesserungsvorschläge, sowie über eure Meinungen!