Purina One Sterilcat Testaktion

Hallo Ihr Lieben,

wir testen nun seit ca. 10 Tagen für die Insider das Purina One Sterilcat Katzenfutter mit unseren zwei Miezen Mimi und Blacky. Da die zwei Mäuse ja bei meiner Mama "um die Ecke" leben ist sie bei diesem Test mein Sprachrohr.

Das umfangreiche Testpaket wurde fleißig bei Freunden und Verwandten zum Testen verteilt! Kam sehr gut bei den dortigen Katzen an. Der Inhalt war diesmal mehr als großzügig: 


 Inhalt:

- zweimal 800g Purina One Sterilcat Rind
- zweimal 800g Purina One Sterilcat Lachs
- 20 Probepackungen á 50g
- 1 Fellpflege-Handschuh
- 1 Purina Plüsch-Spielzeug
- 1 Purina One Einkaufsbeutel

sowie diverse Gutscheine und Infomaterial!



Das Futter wurde speziell für die Bedürfnisse sterilisierter Katzen entwickelt und ist nur in den Sorten Rind und Lachs erhältlich. Dank des ausgewogenenn Mineralstoffmixes wird der pH-Wert des Urins kontrolliert und durch ein angepasstes Protein-Fett-Verhältnisses wird das Gewicht langfristig gehalten. Katzen neigen ja leider nach einer Sterilisation zum "Übergewicht".
















 
Die Umstellung war völlig problemlos, unsere Miezen waren von Anfang an begeistert und haben nicht "mäkelig" reagiert. Im Gegenteil - Blacky hat über ihr Futter so eifrig gewacht, dass wir für Mimi eine zweite Futterschale hinstellen mussten. Die Bilder zeigen Euch den Futterneid ja ganz gut. Mit der zweiten Schale war der Frieden wieder hergestellt.

Bisher können wir nur Positives berichten - Futter wird gut vertragen und auch verdaut. Der Geschmack scheint super zu sein, die Futterrationen werden blitzschnell vertilgt.


Auch Shady hat etwas von diesem Test - sie ist völlig verliebt in den Fellpflege-Handschuh.

Lieben Gruß

Bettina und Lissy


1 Kommentar:

  1. Super toller Bericht von deiner Mum :-) Unsere Katzen stehen auch total drauf :-)

    Hihi..das Foto mit Shady ist hammer süß <3

    Knutschi

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über Anregungen und Verbesserungsvorschläge, sowie über eure Meinungen!