bruno banani - Dangerous Woman EDT

Hey ihr Süßen,

vor einiger Zeit erreichte mich die freudige Nachricht des Glamour-Teams, dass ich beim aktuellen bruno banani Dufttest dabei bin! Natürlich habe ich mich riesig darüber gefreut, da ich ein wahrer Duft-Fan bin und immer jede Menge Auswahl zu Hause habe. So kann ich je nach Lust und Laune selbst bestimmen nach welchem Dufttyp mir gerade ist.


Nun galt es also den Duft der bruno banani Familie einmal genauer unter die Lupe zu nehmen - Dangerous Woman! Ich finde schon der Name klingt vielversprechend - verrucht, sinnlich und nach einer Menge Sexappeal. Zu Testzwecken habe ich einen 60ml Flakon erhalten und hatte so natürlich auch die Chance diesen ausgiebig zu testen.



Den Flakon finde ich designtechnisch wirklich gelungen. Gerade das Farbspiel aus Pink und Schwarz macht Lust auf mehr und verleiht eine entsprechende Eleganz. Die schräge Glasflasche reiht sich ebenfalls bestens in das typische bruno banani Design ein.

Die Duftnoten:

- Kopfnote: saftige Johannisbeeren
- Herznote: zarte Blüten und sinnliche Kokosmilch
- Basisnote: Gourmand-Noten, betörender Heliotrop, Vanille-Absolue

Wie man sich auf Grund der Duftnoten schon denken kann, ist Dangerous Woman ein sehr süßer und sinnlicher Duft. Ich persönlich finde die Vanille-Note sehr aufdringlich und leider verdrängt sie die Blüten-Akzente fast vollständig. Es ist also ein eher warmer und schwerer Duft, der toll zu eleganter Abendgarderobe oder verruchten Momenten passt.

In dem Feedbackbogen wurde ich gefragt, ob Dangerous Woman zu mehr Flirterfolg verhilft und ob die Männer sich von dem Duft angesprochen fühlen. Dazu kann ich sagen, dass die Meinungen sehr auseinander gehen. Bei der jüngeren Generation (bis 30)  kam das EDT besser an als bei "reiferen" Altersklassen (bitte verzeiht - ich weiß partout nicht wie ich das anders ausdrücken sollte :-)). Mein Mann (36) mag ihn nicht so sehr - ihm ist er zu süß und aufdringlich. Über einen höheren Flirtfaktor kann ich leider nichts sagen, da ich ja krankheitsbedingt seit Wochen nicht unterwegs war - beim Gassi gehen hat sich keiner umgedreht :-)!

Fazit: ich persönlich finde, dass Dangerous Woman gut in die bruno banani Reihe passt. Er wird die Kollektion sicher bereichern und auch die typische Käuferschicht ansprechen - wer also süße, sinnliche EDT`s mag sollte diesen unbedingt einmal testen.

Liebste Grüße

Bettina

Kommentare:

  1. das muss ich glatt mal schnuppern :)
    gglg

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, sehr schöner Flakon, da ich morgen eh in die Stadt gehe schau ich mal bei Müller rein und schnuppere mal dran. Lg Tina-Maria

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über Anregungen und Verbesserungsvorschläge, sowie über eure Meinungen!