Die GOURMETBOX - Eine Abo-Box für Feinschmecker


Hey meine Lieben Boxen-Fans :-),

es gibt eine neue Überraschungs-Box am Abo-Himmel und lässt mein Herz ein wenig höher schlagen! Die Rede ist von der Gourmetbox. Die Box gibt es erst seit Januar diesen Jahres und ich durfte diese netterweise einmal für euch testen.

Die Gourmetbox erscheint alle 2 Monate und enthält neben 6 ausgewählten Gaumenfreuden hochwertiger Hersteller bzw. Marken noch eine passende Zeitschrift. Somit eignet sie sich ideal für Gourmetliebhaber, die gerne neue Produkte entdecken und sich überraschen lassen wollen. Die Box kostet 24,95€ inklusive Porto und Versand und garantiert eine Preisersparnis von 20%. Wie die meisten Abo-Varianten ist auch die Gourmetbox jederzeit kündbar, bietet aber auch Alternativen mit Preisvorteilen. So bekommt ihr bei einem Jahresbezug eine Box gratis, zahlt also nur 5. Aber auch im 6-Monatsabo (also 3 Boxen) könnt ihr 8% sparen. Diese beiden Varianten laufen dann automatisch aus und eignen sich so natürlich auch bestens als Geschenk für eure Liebsten.

Wer sich für ein langfristiges Abo entscheidet kann nach jedem Erhalt die Produkte bewerten und bekommt dafür Punkte (wie bei Pinkbox und Co.). Auch für geworbene Neukunden gibt es Punkte (und einen 5€ Gutschein auf die erste Box für den neuen Abonnenten). Sobald man 100 Punkte hat, gibt es die nächste Gourmetbox gratis.

Nun aber zu allerersten Ausgabe der Gourmetbox - der Inhalt ist wirklich super! Schaut selbst:

Der erste Blick in die Box verspricht schon eine tolle Vielfalt!



Neben der Zeitschrift falstaff (UVP: 7,50€), die einige interessante Rezept- und Gastronomietipps beinhaltet, gab es noch Produktblätter für jeden Artikel randvoll mit spannenden Infos und 2 Rezepten. Auch ein Gutschein für Teekenner über 10€ (MBW-Wert 20€) lag der Box noch bei.

Die 6-Gourmetprodukte:

 1. Periyar Pfeffer 50g

Bereits seit 1921 produziert und vertreibt die Gewürzmanufaktur Fortkamp & Wiegers GmbH edle Gewürze und erlesene Gewürzmischungen. Der Periyar Pfeffer wird anders wie normaler schwarzer Pfeffer erst mit Erreichen der Reife geerntet und enthält somit (auch wegen dem kontrolliert biologischen Anbau) einen sehr hohen Anteil an ätherischen Ölen und somit ein ganz eigenes Aroma - wir mögen es gerne :-).

UVP: 4,59€
2. Teekenner Tee jeweils 10g

Bei Teekenner.de könnt ihr lose Teeblätter aus ökologischem Anbau erwerben. Das Anbaugebiet ist hier China und es gibt neben weißem und grünen Tee noch Oolong Tee. Schon lange sagt man diesen "Kräutern" bestimmte Heilkräfte nach. Ich mag keinen grünen Tee, aber der weiße Tee Yin Zhen ist sehr zu empfehlen.
UVP: je 2€
3. Belgian Chocolate Edition Harald Rüssel 100g

Zusammen mit der Schokoladen-Schmiede Luxury Belgian Chocolate entwickelte der Sternekoch Harald Rüssel diese drei Kreationen feinster Edelschokolade: Orange Kiss (Milchschokolade mit Orangenöl), Coffee Nights (70% Edel-Bitterschoki mit Coffee-Crisps) und Indian Journey (Weiße Schokolade mit Safran und Curry). Ich bin ja immer für Schoko zu haben und mag am liebsten Indian Journey - der Mix ist echt sau lecker :-)!
UVP: 5,95€



4. Breitsamer Honig aus Niederbayern 350g

Ein Honig mit einem kräftigen Aroma und einer leicht dickflüssigen Konsistenz. Wir zaubern damit gerne kleine Süßspeisen mit Quark und Co., da der Honig echt ein angenehm süßen Geschmack hat, dabei aber seine würzige Note nicht verliert.

UVP: 6,49€

5. ORYZA Langkorn & Wildreis 500g

ORYZA steht ja schon lange für besten Reisgenuss und tolle Variationen. Alle Sorten habe hohe Qualitätsstufen und überzeugen durch tollen Geschmack. Wir kaufen häufig Reis dieser Marke, wenn wir besondere Gerichte zubereiten wollen. Hiermit wird es wohl bald ein tolles Lachsgericht für mich geben - Jörn verfälscht das sicher mit Schwein :-).

UVP: 2,99€
6. Medusa Rotweincuvee 0,75 Liter

Der Rotweincuvee auf Basis von Merlot, Blaufränkisch und Cabernet-Sauvignon vom Weingut Gratl hat den Jahrgang 2007 und wurde erst kürzlich nach 36 Monaten Reife aus den Barriquefässern abgefüllt. Bei dem Weingut handelt es sich um ein Tiroler Familienunternehmen mit eigenen Reben im Südburgenland. Auf den Geschmack bin ich schon jetzt gespannt - muss aber wegen dem Cortison noch eine Weile verzichten :-(.

UVP: 25,90€

7. Flavoured Coffee Hazelnut gemahlen 100g

Der Kaffee-Röster und Barista Erik Brockholz stellt herausragende Kaffeespezialitäten her und bietet so den großen Kaffee-Firmen durch Individualität und Qualität die Stirn. In dieser Sorte vereint er feinsten Arabica-Kaffee mit Haselnussaroma. Der Geschmack ist intensiv und vollmundig - wirklich zum genießen und zu schade für eine Tasse zwischendurch.

UVP: 3€


Fazit: Die Box hat uns wirklich überzeugt. Besonders gut haben uns neben den eigentlichen Produkten auch die Infoblätter gefallen. denn gerade dadurch lernt man noch Hintergründe und Einsatzmöglichkeiten besser kennen. Für Anfänger wie uns also ideal. Der Gesamtwert der Box lag bei der Erstausgabe bei etwa 60€ und somit deutlich über den investierten Betrag. Ich bin gespannt wie sich die Gourmetbox weiterentwickelt und ob es dem Team gelingt diesen hohen Standard zu halten.

Vielen Dank für diesen inspirierenden und spannenden Boxen-Test :-)!

Lieben Gruß

Bettina

Kommentare:

  1. ui die box ist toll, ich liebe gutes essen :) liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  2. Da habe ich mich die Tage auch gemeldet, mal schauen ob ich eine Antwort bekomme. Das ist die erste Box die ich testen möchte, bin ja sonst nicht so der freund von Überraschungsboxen. Diese hier gefällt mir echt sehr sehr gut. LG desiree

    AntwortenLöschen
  3. Auf den ersten Blick finde ich die Box auch toll, allerdings kommt sie für mich nicht in Betracht, da ich mich jetzt seit einigen Monaten ausschließlich vegan ernähre. Daher sind Milchschokolade und co für mich eher nichts. ;) Euer Bericht gefällt mir aber gut.

    LG Llil

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über Anregungen und Verbesserungsvorschläge, sowie über eure Meinungen!