SOXEGO.de - Top oder Flop?

Hallo ihr Lieben,

auch ich gehöre zu den Testern, die über den neuen Sockenservice Soxego.de berichten dürfen. Zwar habe ich bei dem Gewinnspiel kein Glück gehabt, aber es kamen dennoch einige Blogger in den Genuss die individuellen Sockengeschenkboxen testen zu dürfen. Es gab sehr viel Lob für die Idee und Umsetzung des Konzepts, daher möchte ich mich heute auf ein paar Fakten und meine ganz persönliche Meinung beschränken.

Das Unternehmen

Soxego gehört zur Puttkammer Handels GmbH &Co. KG aus Schortens - einem Nachbarn also, da der Ort nur wenige Kilometer von unserer "noch" Heimat entfernt liegt :-). Das Unternehmen arbeitet seit Jahren mit den führenden Sockenherstellern zusammen und so entstand bereits 2011 die Idee und das Konzept der Sockenboxen. Am 10.03.2013 um 10:03 Uhr war es dann endlich soweit und der Online-Shop wurde eröffnet.

Was finden wir im Shop?

Im Grunde gibt es zwei Bereiche in denen ihr euch bewegen könnt. Zum einen könnt ihr einzelne Sockenpaare bestellen und diese dank diverser Multipacks auch recht günstig erwerben. Die Preise sind absolut in Ordnung und entsprechen etwa den üblichen Marktpreisen, teilweise liegen sie sogar darunter. 

Zum anderen könnt ihr ganz individuelle Sockengeschenkboxen  zusammenstellen und designen. Hier habt ihr die Wahl aus folgenden Boxenarten:

  • Herren- bzw Damenbox mit 6 Socken-Paaren für 29,95€ 
  • Herren Premiumbox mit 6 Paar Luxus-Socken für 54,95€
  • Young-Box mit 6 Paar Kindersocken für 19,95€
  • Baby-Box mit 6 Paar Baby-Söckchen für 19,95€
  • 3er Strumpfhosen Baby Box für 29,95€

Insgesamt habt ihr beim Erstellen der Box mit dem Konfigurator die Wahl aus 5 verschiedene Layout-Varianten, sowie unzähligen Motiven (die ihr aber einfach nach Kategorien sortieren könnt). Ebenso könnt ihr anschließend noch die Größe und Platzierung des Motivs bestimmen. Auch persönliche Inschriften sind kein Problem. Auch hier könnt ihr aus ein paar Schriftarten auswählen. Zum Schluss braucht ihr nur noch die Farbwahl treffen und eure Box in der Vorschau bewundern und bestellen.

Aufbau des Shops:

Die Gestaltung finde ich sehr angenehm und man findet sich leicht zurecht. Die Farben sind dezent und es springen einen keine Werbebanner an, was mir gleich positiv aufgefallen ist. Dank der Filtermöglichkeiten nach Kategorien (Damen, Herren, Kinder, Babys), sowie den Unterpunkten wie Business-, Alltags-, Sneaker-, Quarter-, Kneehigh-, Trekkingsocken oder Strumpfhosen ist auch das Finden kein Problem. Zusätzlich könnt ihr dann noch nach Größe und/oder Marke filtern.

Marken:

  • Puma
  • Adidas
  • Nike
  • Camel Active
  • Falke
  • Soxego (folgt in den nächsten Wochen)
  • NC 56 (zur Zeit nicht vorrätig)
  • Tommy Hilfiger
  • Tom Tailor (ebenfalls nicht vorrätig)

In den kommenden Wochen ist die Einführung der eigenen SOXEGO-Sockenkollektion geplant. Hierbei wird es sich um hochwertige Funktionssocken "made in italy" handeln, die ein super Preis- Leistungsverhältnis versprechen. Es lohnt sich also dem Shop in der nächsten Zeit zu beobachten.

Zahlung und Versand:

Bezahlen könnt ihr mit allen gängigen Zahlungsmöglichkeiten, sogar auf Rechnung. Die Versandkosten betragen im Normalfall 3,90€ (innerhalb Deutschlands), entfallen allerdings ab 40€ Bestellwert. Zur Zeit blinkt allerdings ein Banner im Shop, dass man bereits ab 25€ versandkostenfrei bestellen kann. Ob das stimmt und wie lange die Aktion gilt, konnte ich allerdings nicht herausfinden.

Die Sockenversicherung:

Bisher habe ich so etwas noch nirgends gesehen und ich finde die Idee einfach klasse. Innerhalb der ersten 12 Monate ab Kaufdatum (maximal 2 Mal im Jahr im Abstand von mindestens 10 Wochen) bekommt ihr nämlich eure in der Waschmaschine verlorene Socke ersetzt. Und das kostenlos. Hierfür braucht ihr lediglich das vollständig ausgefüllte Formular (findet ihr im Shop) und ein Foto von Euch, der übrig gebliebenen Socke und der bösen Waschmaschine einsenden.

Meine Box:

Bereits vor einiger Zeit trudelte meine wirklich sehr schöne und erstklassig verarbeitete Box bei mir ein und ich habe mich riesig darüber gefreut.


Die Geschenkbox ist sehr edel und lässt sich dank einer Magnetschnalle auch leicht öffnen und verschließen. Außerdem kann man sie im Anschluss auch bequem für alles Mögliche verwenden :-). Die Socken sind die Classic Variante von Puma. Die Farben in Grau und Schwarz kann man zu allem kombinieren. Das Material besteht aus 62% Baumwolle, 35% Polyamid und 3% Elasthan. Sie sind gut verarbeitet, relativ dünn aber angenehm zu tragen. Jeder Box liegt noch eine Karte mit entsprechenden Pflegehinweisen bei. 



Meine Kritikpunkte und Fazit:


So zu 100% will der Funke bei mir nicht überspringen. Vermutlich liegt das zum einen daran, dass ich meine Socken leider nicht tragen kann, da die Größe 39 eher einer 43 (also ab in Jörns Sockenfach) entspricht. Zum anderen stören mich noch ein paar Kleinigkeiten wie die Tatsache, dass die Auswahl an Damensocken sehr gering ist und es wenig Farben gibt. Wie wäre es denn mal mit bunten Sommerfarben, oder kreativen Sneaker-Socken mit Motiven? Vielleicht kann man ja an der Auswahl noch ein wenig feilen und das Sortiment erweitern?

Ich finde es auch schade, dass man keine Einzelpaare in die Box legen kann. Man muss sich also festlegen ob man 2x3 oder 3x2 Socken nimmt. Das finde ich nicht so gelungen, da mir nicht alle Kombinationsmöglichkeiten gefallen würden und ich persönlich gerne auch verschiedene Varianten mixen möchte.
Beim Konfigurator kann man leider nur eine Farbe festlegen, die dann für Motiv und Schrift gilt. Hier könnte man vielleicht nochmal überlegen, ob es nicht möglich wäre verschiedene Farben zu wählen.

Nun aber auch was positives :-). Die Idee gefällt mir wirklich sehr und ich kenne auch einige, die sich über eine solche Box freuen würden. Auch als Aufmerksamkeit zur Geburt finde ich sie super. Die Qualität und Verarbeitung der Geschenkbox ist auf jeden Fall einwandfrei und lässt keine Wünsche offen. Die Sockenmarken (sofern vorhanden) finde ich ebenfalls gut, allerdings fehlt wie erwähnt noch was kreatives. Die Idee mit der Versicherung ist absolut einmalig und eine tolle Sache!

Ich werde mir den Shop auf jeden Fall noch einmal genauer in ein paar Wochen anschauen, wenn die Eigenmarke online geht und mir dann eine finale Meinung bilden.

Soxego findet ihr übrigens auch bei facebook: https://www.facebook.com/Soxego?fref=ts. Hier findet ihr die neusten Produkte und verschiedenste Aktionen. Schaut doch mal vorbei.

Wie steht ihr zu den Sockenboxen und Soxego? Eure Meinung würde mich wirklich sehr interessieren!

Lieben Gruß

Bettina

Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    ich würde sagen TOP!
    Qualität in einer guten Box,klasse
    Liebe GRüße

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,

    ich finde die Idee an sich ganz nett - die Box, der Name - gefällt mir. Ich frage mich allerdings immer, für welchen Zweck ich die Box verwenden würde. Verschenken? Wer verschenkt schon Socken? Ich würde sie mir höchstens ganz persönlich schenken.

    Liebe Grüße - Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Das gefällt mir. Muss Ich gleich mal ausprobieren. Vorallem die Staffelung 2, 6, 12, 24, 36 finde Ich toll.

    Da Ich sowieso immer nur eine einzige Sorte Socken, nämlich Schwarz habe, ist dass nicht schlecht dass wenn man gleich einen ganzen Satz in einer Farbe nimmt so viel Rabatt bekommt.

    Grüße aus Kaiserslautern

    Philipp

    AntwortenLöschen
  4. ich find den shop klasse. die socken sind verhältnismäßig günstig und die boxen idee find ich super zum verschenken!
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über Anregungen und Verbesserungsvorschläge, sowie über eure Meinungen!