Balea Body - Pflege kann so einfach sein!

Hallo ihr Lieben,

herrlich die Temperaturen sind auf ein erträgliches Maß gesunken und es weht sogar ein kleines Lüftchen :-). Somit hat auch meine Migräne ein Erbarmen und beschlossen mich von den nervigen Kopfschmerzen zu erlösen. Klar, dass ich das gleich zum Anlass nehme mal wieder einen neuen Bericht zu schreiben.

Auch ich durfte dank dm die Balea Body Produkte testen und Jörn und ich haben sie nun in den letzten Wochen regelmäßig benutzt. Das Testpaket kam übrigens einen Tag vor unserem Umzug bei uns an:

Inhalt:

- Balea Soft Creme 250ml - 1,25€
- Balea Leichte Bodylotion 500ml - 1,15€
- Balea Reichhaltige Bodymilk 500ml - 1,15€
- Balea Pflegecreme 250ml - 1,25€

Balea Soft Creme & Pflegecreme

Ich bin eigentlich eher der Lotion Typ und verwende Körpercremes aus solchen Tiegeln eher selten. Bei der Soft Creme handelt es sich um eine leichtere, frischere Emulsion mit Babassuöl und Vitamin E. Ich fand sie nach dem Sonnenbad angenehm kühlend und sie spendet ausreichend Feuchtigkeit. Übrigens ist die Soft Creme vegan.
Die reichhaltigere Pflegecreme mit Sheabutter sowie Mandelöl und Panthenol erinnert mich ein wenig an Nivea :-). Der Duft ist ziemlich ähnlich. Sie pflegt die Haut intensiver und zieht, wie ich finde auch weniger schnell ein. Ich werde sie mir für den Winter als tägliche Pflege dennoch nachkaufen, da sie meine Haut in der Testphase wirklich super zart gepflegt hat.

Balea Reichhaltige Bodymilk und Leichte Body Lotion

Auch bei diesen Produkte ist die leichte Body Lotion vegan und enthält Öl und Pflegestoffen auf pflanzlicher Basis. Für mich ein Allrounder für die tägliche Anwendung bei normaler Haut. Sie zieht durchschnittlich schnell ein und verleiht der Haut ein angenehm, gepflegtes Gefühl. Jörn benutzt sie zur Zeit sehr gerne, da sie seine Haut nach einem stressigen Tag erfrischt und ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt. Außerdem ist der Duft eher dezent und neutral (auch wieder ein wenig wie Nivea :-)).
Ich habe dagegen auf die intensivere Pflege mit Sheabutter, Vitamin E und ausgewählten Lipiden gesetzt. Die Konsistenz ist etwas dickflüssiger, als die softe Variante, lässt sich daher aber leichter verteilen. Auch die Milk zieht eher langsamer ein. Meine Haut fühlt sich aber spürbar zarter und gepflegt an. Ich habe sie im Schnitt alle 2 Tage verwendet und das hat locker gereicht :-).

Fazit:

Insgesamt haben uns alle Produkte überzeugen können. Sie pflegen die Haut gut und versorgen sie mit ausreichend Feuchtigkeit. Für den Preis bekommt man hier tatsächlich eine gute Körperpflege, die wir absolut empfehlen können.

Lieben Gruß

Bettina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Anregungen und Verbesserungsvorschläge, sowie über eure Meinungen!