Sonntagsrückblicker #42

Guten Morgen ihr Lieben,

schon ist eine Woche unseres gemeinsamen Urlaubs um und eigentlich haben wir nicht soooo viel geschafft von all den Dingen, die wir uns vorgenommen hatten. Aber ich schätze das ist häufig der Fall. Zumindest haben wir den Wohnbereich nun fertig und lediglich das Gästezimmer fungiert noch als Abstell- und Lagerraum :-). Am Freitag waren wir endlich wieder beim Agi und es war spannend zu erleben, wie andere Vereine und Bundesländer das Training/die Regeln so handhaben. Allerdings fehlt mir das Reiten bzw. der Umgang mit Pferden allmählich sehr. Leider sind die Vereine hier so wahnsinnig teuer, dass ich mir das leider nicht leisten kann :-(.

Dennoch gewöhnen wir uns langsam ein und ich hoffe, dass ich die Wohnung hier irgendwann einmal mein zu Hause nennen kann....

Auf zum neuen Lückentext:

Diese Woche war der Besuch der Essener Innenstadt (vor allem wg. Primark) mein Highlight. Außerdem fand ich die gemeinsam verbrachte Zeit besonders schön. Gar nicht gefallen hat mir im Gegenteil der anhaltende Ärger mit den alten Vermietern. Geärgert habe ich mich in dieser Woche über die hohen Preise in NRW und die langsame Arbeitsweise der ansässigen Verwaltungen (Wohnung, Vermieter, Arbeitsamt etc.) regte mich zum Nachdenken an. Dafür konnte ich mich über ein paar neue Anschaffungen und Fortschritte sehr freuen. Von meiner To Do Liste konnte ich diese Woche die Fertigstellung des Wohnbereichs streichen.

Zum Lesen kam ich schon wieder nicht, da ich meist todmüde ins Bett gefallen bin und mein Buch "Gelöscht" von Teri Terry finde ich interessant und freue mich, wenn ich fit genug bin es zu lesen :-). Musik gab es von 1Live - ffn ihr fehlt mir und der Fernseher zeigte in dieser Woche noch immer nur das Testbild. Im Netz gab es facebook und Einrichtungsideen. Kreativ konnte ich bei der Gestaltung der Leseecke werden. Etwas zum Essen gab es natürlich auch, nämlich einen griechischen Abend und das war sehr lecker. Beim Einkaufen landete diese Woche eindeutig viel zu viel in meinem Korb.

Das Wetter vor meiner Türe war in dieser Woche nass und von den Nachrichten bekommen wir noch immer nichts mit. Um für ein wenig Gemütlichkeit zu sorgen habe ich für gemütliche Deko gesorgt. Auf meinem Blog konntet Ihr diese Woche etwas über 12 Gold von Ouzo 12, sowie meinen Ärger über die Pink Box lesen und mein Lieblingsbeitrag war eindeutig brandnooz "12 Gold".

Ja und so war diese Woche zu kurz, weil wir noch viel mehr erledigen und erleben wollten.

Weitere Infos zu diesem Mitmachprojekt gibt es hier:

Liebste Grüße

Bettina

1 Kommentar:

  1. Nass war es bei uns auch.

    Ein Leseecke hätte Ich auch gerne, kommt vielleicht noch.

    Einen guten Start in die gute Woche und einen guten Start in dier neue Woche

    Philipp

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über Anregungen und Verbesserungsvorschläge, sowie über eure Meinungen!