Ecover - nachhaltige Reinigung

Hey ihr Lieben,

vor einiger Zeit wurde ich gefragt ob ich nicht Lust hätte mich von der Qualität umweltfreundlicher und ökologischer Reinigungsmittel zu überzeugen. Jeder der Kinder und/oder Haustiere hat kennt sicher das Problem mit den so genannten Chemiekeulen. Auch ich versuche darauf zu achten, dass ich die Bereiche in denen sich Shadow und die Meeris bewegen mit unschädlichen Mitteln zu reinigen. Dies gilt natürlich besonders für den Fußboden (der muss ja regelmäßig auf Krümel untersucht und abgeleckt werden) und natürlich auch für die Reinigung von Näpfen und Co.

Die Firma Ecover wurde vor über 30 Jahren gegründet und hat sich auf die Herstellung und den Vertrieb von umweltfreundlichen Putz- und Waschmitteln spezialisiert. Die Produkte basieren auf pflanzlichen und mineralischen Inhaltsstoffen und unterliegen strengen Umweltschutzkriterien, wie zum Beispiel vollständige biologische Abbaubarkeit und der Verwendung von erneuerbaren Rohstoffen. Hier die wichtigsten Grund- bzw. Leitsätze des Unternehmens (Quelle: Homepage von Ecover):
  • Ecover hat Produkte mit BIO-TENSIDEN entwickelt. Die Bio-Tenside werden mit Hilfe von Hefe in einem energieeffizienten Prozess aus Rapsöl und Zucker hergestellt. Sie sind kraftvoll, wirksam und vollständig biologisch abbaubar.
  • Ecover Produkte sind PHOSPHAT- UND PHOSPHONATFREI. Phosphate verursachen Algenwachstum und kippen den Sauerstoffgehalt von Flüssen und Seen.
  • Ecover nutzt ZELLSTOFF-TENSIDE in Spülmaschinen-Tabs. Diese neuen Tenside entstehen aus Nebenprodukten der Landwirtschaft. Ein Beispiel für gekonnte Ressourcennutzung.
  • Ecover verarbeitet keine SCHAUMVERSTÄRKER. Sie sind schwer abbaubar und umweltschädlich. Schaum hat keinerlei Reinigungswirkung.
  • Ecover verwendet KEINE OPTISCHEN AUFHELLER. Sie reflektieren nur das Licht und machen nicht sauber.
Um mich auch von der Wirksamkeit der Reiniger zu überzeugen erreichte mich vor einiger Zeit ein tolles Testpaket:

Spülmittel, WC-Reiniger, Scheuermilch und Kalk-Entferner

Wir haben nun 8 Wochen lang alle Produkte ausgiebig getestet und sind im Großen und Ganzen zufrieden, jedoch gibt es auch eine kleine Einschränkung, die in unseren Augen allerdings regional bedingt ist. Die Flaschen aller Reiniger bestehen zu 100% aus pflanzenbasiertem Plastik und sind somit vollständig recycelbar.

Geschirrspülmittel Granatapfel & Limette 500ml - 1,99€

Inhaltsstoffe: Aqua, Sodium Laureth Sulfate, Lauryl Glucoside,
Lactic Acid, Sodium Citrate, Sodium Chloride, Limonene.




















Das Geschirrspülmittel ist einfach super. Wir haben uns total in den leicht süßlichen Geruch und die angenehme Konsistenz verliebt. Da das Spülmittel dermatologisch getestet wurde ist es auch für empfindliche Haut geeignet und es trocknet sie auch nicht aus. Die Reinigungsleistung ist gut und absolut ausreichend für die normalen Verschmutzungen. Die Schaumbildung ist nicht übermäßig, was wir sehr lobenswert finden, denn mich nervt es immer tierisch wenn das ganze Spülbecken eigentlich nur noch aus Schaum besteht. Zusätzlich zu Granatapfel und Limette gibt es noch die Varianten Kamille & Molke und Zitrone & Aloe Vera.

Scheuermilch 500ml - 2,99€
Inhaltsstoffe: Aqua, Calcium Carbonate, Bentonite,
Glycerin, Coco-glucoside, 2-Phenoxyethanol, anthan Gum



















Auch die Scheuermilch konnte uns nahezu vollständig überzeugen. Lediglich die Konsistenz hätten wir uns etwas dickflüssiger gewünscht, damit sich die Milch besser mit dem Schwamm verteilen lässt. Man kann die Scheuermilch auf fast allen Flächen anwenden. Übrigens lässt sich das Ceranfeld prima damit zum glänzen bringen. Auch die leichten Verkalkungen auf den Wand-Fliesen ließen sich damit gut entfernen. Die Emaille wird ebenfalls geschont und trotzdem glänzend sauber.  

 WC-Reiniger Citrusfrische 750ml - 2,49€



Über den WC-Reiniger können wir ebenfalls nur positiv berichten. Sehr ansprechend finde ich, dass er nahezu durchsichtig ist und keinen dicken (blauen, roten usw.) Film in der Schüssel hinterlässt. Auch der Citrusduft ist eher dezent gehalten und so kann man auch weiterhin die Raumerfrischer wahrnehmen. Die Reinigungsleistung ist auch klasse und der Reiniger entfernt alle Rückstände, die so in einer Toilette vorhanden sein können :-). Es gibt den WC-Reiniger zusätzlich noch in den Varianten Atlantikfrische und Tannenduft.

Inhaltsstoffe:

Aqua, Citric Acid, Lauryl Glucoside, Sodium Citrate, Xanthan Gum, Parfum, Limonene, Citral



Kalk-Entferner 500ml - 3,99€

Inhaltsstoffe:

Auqa, Citric Acid, Capryl Glucoside, Perfume, Geraniol, Limonene, Linalool, Hydroxyisohexyl-3-cyclohexene Carboxaldehyde

Wir haben hier in NRW-Duisburg ein extrem kalkhaltiges Wasser. Aus unserer Heimat waren wir das definitiv nicht gewohnt. Shady muss hier zum Beispiel gekauftes Mineralwasser ohne Kohlensäure bekommen, da sie sonst gesundheitliche Probleme bekommt. Auch wir merken es deutlich an unserem Hautbild. Das Putzen im Bad hat auch deutlich zugenommen, da die Verkalkung rasant voranschreitet. Nun heißt es dreimal die Woche entkalken. Der Kalk-Entferner von Ecover entfernt kleine Verkalkungen auch wirklich gut, aber leider kommt er nicht gegen die örtlichen Bedingungen an. Da wir nicht täglich die komplette Dusche entkalken wollen, werden wir hier wohl leider weiterhin auf die Chemiewaffen setzen müssen.

Das Ergebnis:

Vorher - Nacher

Man kann deutlich eine Verbesserung sehen, aber auch erkennen, dass noch Restverkalkungen vorhanden sind. Übrigens sehen unsere Fliesen so nach 3 Tagen aus - nicht, dass ihr denkt wir putzen nie :-). Ich denke, dass wir in Oldenburg locker mit diesem Entkalker zurecht gekommen wären. Daher würden wir ihn bei normalen Verkalkungen absolut empfehlen wollen - vor allem weil man so auf schädliche Chemikalien verzichten kann, die ja auch nicht gerade toll für Haut und Atemwege sind (bei uns macht das nur Jörn wegen meinem Asthma).

Das komplette Sortiment könnt ihr online über die Homepage bestellen. Ihr habt dann stolze 60 Tage Umtauschgarantie und könnt die Produkte so ausgiebig testen. Ab 60€ bestellt ihr versandkostenfrei, ansonsten werden 4,50€ berechnet. Bezahlen könnt ihr mit allen gängigen Zahlungsarten ("Vorkasse-Varianten" - keine Rechnung). Einige Produkte habe ich allerdings auch bereits bei Rossmann und sogar bei real entdeckt. Wer also einmal ein Produkt testen möchte kann auch beim täglichen Einkauf die Augen aufhalten - es gibt auch Waschmittel und Co.

Was haltet ihr von solchen ökologischen - nachhaltigen Reinigern? Konntet ihr auch bereits Erfahrungen sammeln?

Lieben Gruß

Bettina

Kommentare:

  1. wow toll, ich hätte nicht gedacht, das mittel ohne chemie doch so wirksam sind.
    gglg

    AntwortenLöschen
  2. Hallo :))
    Ja, ich habe es auch schon ausprobiert und finde es sehr gut. Es funktioniert prima damit zu reinigen, schade dass man es nicht überall bekommt dann würden es bestimmt viel mehr Leute benutzen.

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über Anregungen und Verbesserungsvorschläge, sowie über eure Meinungen!