Sonntagsrückblicker #46

Bitte nicht stören :-)
Guten Morgen ihr Lieben,

heute ist der Blick ins Grüne ein wenig getrübt. Zum einen regnet es und Shady hat sich irgendwie an der Pfote verletzt. Sie humpelt und jammert. Ich bin da eine absolute Glucke und würde am liebsten mit ihr weinen :-(. Falls es morgen früh nicht besser ist muss ich wohl mit ihr in die Tierklinik fahren. Dabei bekomme ich morgen doch Besuch aus der Heimat für 2 Tage und wir hatten ein paar Ausflüge geplant. Arme Shadow - sie muss wohl zu Hause bleiben und die Krankendecke hüten.

So genug aus der Krankenstation - die Woche hatte auch ihre schönen Momente, also auf zum Lückentext:

Diese Woche war unser Ausflug zu Möbel Hardeck nach Bochum mein Highlight. Außerdem fand ich den Tag mit Martina (Blog: Lifestyle for me and you) im Centro Oberhausen besonders schön. Gar nicht gefallen hat mir im Gegenteil, dass unser Vermieter in den Urlaub fährt und die noch vorhandenen Mängel vorher nicht behebt. Geärgert habe ich mich in dieser Woche außerdem über die GEZ, die mich jedes Jahr mehrmals anschreibt und es einfach nicht begreift, dass Jörn und ich verheiratet sind und außerdem regte mich meine berufliche Situation nach wie vor zum Nachdenken an. Dafür konnte ich mich über den anstehenden Besuch einer guten Freundin morgen sehr freuen. Von meiner To Do Liste konnte ich diese Woche nicht allzu viel streichen. 

Zum Lesen kam ich häufig und mein Buch "Reckless" von Cornelia Funke finde ich noch ziemlich verwirrend - mir sind die Zusammenhänge noch total unklar. Musik gab es via Maxdome und Napster und der Fernseher zeigte in dieser Woche Fußball und einige Filme (Rubinrot war einfach toll :-)). Im Netz gab es einige Online Shops und so habe ich mir die Zeit mit Shoppen und Blogberichte lesen vertrieben. Kreativ konnte ich bei nur bedingt werden. Etwas zum Essen gab es natürlich auch, nämlich Salat in verschiedenen Variationen mit selbst gebackenem Brot  und das war wirklich ziemlich lecker. Beim Einkaufen landete diese Woche Schuhe und jede Menge Lebensmittel in meinem Korb.

Das Wetter vor meiner Türe war in dieser Woche durchwachsen und in den Nachrichten hört das Thema Koalitionsbildung einfach nicht auf. Um für ein wenig Gemütlichkeit zu sorgen habe ich es mir mit einer Zeitschrift hin und wieder neben Shady auf dem Sitzsack bequem gemacht. Auf meinem Blog konntet Ihr diese Woche etwas über wet n wild, meiner letzten Pink Box und unser neues Gewinnspiel lesen und mein Lieblingsbeitrag war eindeutig kein bestimmter.

Ja und so war diese Woche eigentlich ganz okay weil sich gute und schlechte Nachrichten die Waage hielten - nur Shady bereitet mir ein wenig Kummer.

Weitere Infos zu diesem Mitmachprojekt gibt es hier:

Macht Euch einen schönen Tag

Bettina

Kommentare:

  1. bei dir ist ja auch immer was los!
    liebe sonntagsgruesse!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    Ja das Dilemma mit der GEZ habe Ich nicht. Die Briefe wandern ungeöffnet in den passenderweise direkt unter dem Briefkasten stehenden Papiereimer. Wo Sie auch hingehören.

    Einen guten Start in die neue Woche und Grüße von einem Kaiserslauterer in Dresden

    Philipp

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über Anregungen und Verbesserungsvorschläge, sowie über eure Meinungen!