Brandnooz Back Box 2013

Hallo ihr Lieben,

am Mittwoch wurde die Brandnooz Back Box (eine einmalige Box und keine Abo-Box) bei uns angeliefert und ich war total neugierig was sich das Team dieses Mal schönes für uns überlegt hat. Bisher fand ich die Motto-Boxen ja meist wirklich super und jetzt in der Weihnachtszeit bot sich das Thema ja richtig gut an. Es gibt echt viele Produkte, die man zum Backen verwenden kann und die perfekt passen würden. In meinen Augen hat Brandnooz das nicht überzeugend umgesetzt und zusätzlich befanden sich Produkte darin, die in meinen Augen gar nicht zum Motto passen - aber bildet euch erstmal selbst eine Meinung:

Brandnooz Back Box 2013:

Wert: 16,09€ + 2,49€ für Mia Moscato und 1€ für Laviva


Inhalt:

1. Diamant Profi-Backmehl 1 KG - UVP 1,79€
2. Milka Mini Muffins 270g - UVP 3,79€
3. PICKERD Drachen Perlchen 150g - 1,79€ 


4. Hans Freitag Likies Kekse 125g - UVP 0,99€
5. Nevella Sucralose Tafelsüße 125ml - UVP 2,79€
6. Lotus Karamellgebäck Creme Crunchy 380g - UVP 2,99€


7. PICKERD Vollmilch Kuvertüre 150g - UVP 1,09€
8. Sanella Back-, Koch- und Streichfett 500g - UVP 1,69€




Zusätzlich lag der Box noch die Zeitschrift Laviva, sowie eine kleine Flasche Freixenet Mia Moscato bei. Die versprochenen Cranberries fehlten wegen eines Packfehlers leider und werden mit der kommenden regulären Box nachgeliefert.




Fazit:

Nun ja - ich hatte ja schon angedeutet, dass ich nicht wirklich begeistert bin und finde, dass man das Thema besser hätte umsetzten können. Mehl, Kuvertüre, Sanella, Perlen, Tafelsüße und auch die Backmischung finde ich gut und man kann definitiv damit backen. Auch die Cranberries hätten mir gefallen (zum Beispiel für Muffins und Co.) wären sie denn dabei gewesen. Aber fertige Kekse gehören für mich nicht zum Motto, ebenso wenig wie ein Brotaufstrich oder Sekt. Zumal die Karamellgebäckcreme bereits in der vorherigen Abobox war (in der cremigen Variante) und ich sie daher nun nicht noch einmal brauch nur weil diese crunchy ist. Auch die Zeitschrift finde ich nicht passend. Da hätte man ruhig ein Themenmagazin nehmen können (hätte ja auch schon älter sein können - Rezepte werden ja nicht schlecht). Mir fehlen da Aromen, kreative Backzutaten (zum Beispiel Glasuren, Marzipanmasse etc.) oder auch Hilfsmittel wie Hefe und Co. Ausstechförmchen wären auch eine nette Aufmerksamkeit gewesen. Alles in allem würde ich der Box in Schulnoten eine drei geben mit Potenzial nach oben.

Wie gefällt sie euch? seit ihr meiner Meinung oder hat sie euch sogar begeistern können?

Lieben Gruß

Bettina

Kommentare:

  1. ich habe bisher, wie deine bewertung auch, eher misstimmung über die box gelesen. ich muss aber auch selber sagen, so richtig zum thema passt es nicht.
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  2. Der Sekt war doch nur Zusatz und hat doch gar nichts mit der Box selbst zutun. Ich fand die Box ok, aber man hätte das ganze anders umsetzen können, das stimmt.... Lg

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, habe die Box auch bekommen und sehe nun bei Dir die Kuvertüre. Ich hatte statt dessen eine Glasur. Aber auch mich hat die Box als Back-Box nicht überzeugt. LG, Anja

    AntwortenLöschen
  4. Wir hätten uns zusätzlich über Ausstechförmchen oder ähnliches gefreut, aber mit dem Inhalt lässt sich auch so einiges anstellen. :-) Die Kekse fand ich z.B. auch unpassend und Tafelsüße hätte (in meinen Augen) auch nicht sein gemusst.

    LG

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über Anregungen und Verbesserungsvorschläge, sowie über eure Meinungen!