Sonntagsrückblicker #52

Weihnachtsdeko bestaunen :-)
Guten Morgen ihr Lieben,

also die vergangene Woche ist nur so verflogen. Manchmal ist es echt erstaunlich wie wenig eigentlich 24 Stunden sind. Mich erstaunt es jedes Mal, wenn ich auf die Uhr schaue und es 20:00 Uhr ist - Wahnsinn. Bei uns in der Nachbarschaft geht es langsam los mit der Weihnachtsdeko und so haben wir uns mal einen Abend ein wenig auf den Balkon gesetzt und alles bestaunt. Bei uns gibt es noch nicht viel - geübt haben wir ja schon im Ferrero Kreativ-Wettbewerb :-). Ich denke, da wir die Feiertage ja nach Hause fahren, wird sich die Deko auch in Grenzen halten. Besonders weit bin ich dagegen mit den Weihnachtsgeschenken :-). Mir fehlen nur noch 2 Stück - yeah. Gleich gehts auf zum ersten Agi-Turnier in der neuen Heimat, also wer möchte kann uns gerne die Daumen drücken.

Vorher aber hier noch der bekannte Lückentext:

Diese Woche war unser gestriges Agility Training mein Highlight. Außerdem fand ich den lustigen Abend auf unserem Balkon besonders schön. Gar nicht gefallen hat mir im Gegenteil, dass Shady den ganzen fiesen Herbstmodder mit in die Wohnung bringt - Hausputz wird so zur täglichen Herausforderung. Geärgert habe ich mich in dieser Woche wieder über unseren Vermieter und dass er sich nicht mehr meldet regte mich zum Nachdenken an. Dafür konnte ich mich über den Pflanzenkauf für unseren Balkon am Mittwoch sehr freuen. Von meiner To Do Liste konnte ich diese Woche tatsächlich so einiges streichen. 

Zum Lesen kam ich wenig und mein Buch "Reckless" von Cornelia Funke finde ich langsam anstrengen, aber nun will ich das Ende wissenMusik gab es via Maxdome und Napster und der Fernseher zeigte in dieser Woche puuhh ich glaube nicht viel außer Fußball am Dienstag. Im Netz gab es jede Menge Online-Shops und so konnte ich fast alle Weihnachtsgeschenke schon bestellen. Kreativ konnte ich bei der Pflanzenauswahl und Anordnung werden. Etwas zum Essen gab es natürlich auch, nämlich Calzone, Wirsing-Pfanne und Süßkartoffel-Karotten-Chilli-Suppe und das war mega lecker - vor allen die Suppe. Beim Einkaufen landete diese Woche alles Mögliche und viel zu viel in meinem Korb.

Das Wetter vor meiner Türe war in dieser Woche durchwachsen aber meist trocken und in den Nachrichten habe ich nur wenig erfahren, da kaum geschaut. Um für ein wenig Gemütlichkeit zu sorgen habe ich mich ab und an mit Shady und einer Zeitschrift auf den Sitzsack gekuschelt. Auf meinem Blog konntet Ihr diese Woche etwas über diverse Themen lesen und mein Lieblingsbeitrag war eindeutig kein bestimmter.

Ja und so war diese Woche zu schnell um, aber ganz okay weil Shady und ich mal wieder Spaß auf dem Hundeplatz hatten und ich doch ein paar Dinge erledigen konnte.

Weitere Infos zu diesem Mitmachprojekt gibt es hier:

So nun geht es los zum Turnier und ich bin ein kleines Nervenwrack :-).

Bis dahin - macht euch einen schönen Tag

Bettina

1 Kommentar:

  1. ach die lieben vermieter :( zum erbrechen.
    einen guten start in die neue woche. gglg

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über Anregungen und Verbesserungsvorschläge, sowie über eure Meinungen!