Lorenz Naturals mit Balsamico - unser Fazit

Guten morgen ihr Lieben,

als wahre Chips-Junkies haben wir uns riesig über die Zusage von Empfehlerin.de zum großen Knabbern (insgesamt 5000 Tester) der neuen Naturals Sorte "Balsamico" gefreut. In dem großzügigen Testpaket befanden sich insgesamt 12 Originalbeutel á 110g - die Menge war also perfekt um viele Mittester glücklich zu machen.


Herstellerangaben:

Zutaten: Kartoffeln, Sonnenblumenöl, Salz, Meersalz, Natürliches Aroma, Balsamicoessigpulver, Zwiebelpulver, Zucker, Essigextrakt, Hefeextraktpulver, Süßmolkenpulver
  • frei von künstlichen Aromen (aber Hefeextraktpulver)
  • ohne Konservierungsstoffe
  • ohne Farbstoffe 
  • Glutenfrei

Design und Geschmack:

Die Tüten sind, wie auch bei den anderen Sorten angenehm dezent und ansprechend gestaltet. Die Farbe Braun ist passend zur Geschmackssorte gewählt worden. Die Packungsgröße ist ideal für einen kleinen Kartoffelsnack am Abend :-). Auch die Größe der einzelnen Chips fanden wir super - nicht zu klein und nicht zu groß :-). Super ist auch der tolle Knusper-Effekt. Auch nach 2 Tagen in der Tüte werden die Chips nicht pappig sondern bleiben frisch und kross - so muss es sein *lobnswert*.

Der Geruch ist da schon ein anderes Thema - irgendwie riechen die total nach Maggi (fand so ziemlich jeder und ist schon ein wenig irritierend) und säuerlich. Gut letzteres ist natürlich Sortenbedingt. Den Appetit konnte er jedenfalls bei uns nicht anregend und auch unsere Mittester fanden ihn eher ein wenig abschreckend. 

Auch beim Geschmack herrscht große Uneinigkeit. Erst einmal zu meiner persönlichen Meinung. Ich finde den leicht säuerlichen Geschmack interessant und je mehr man davon nascht desto schmackhafter werden sie. Allerdings muss man tatsächlich mit der Menge aufpassen, ansonsten droht Übersäuerung und Übelkeit (zumindest bei mir). Mit einem milden Quarkähnlichen Dip mit Kräutern kann man die Balsamico Note toll unterstreichen, aber natürlich geht auch super ein tomatiger Dip (wir haben den selbst aus geschälten Tomaten und etwas frischen Basilikum + Gewürze gemacht). Insgesamt ist meine Meinung zur neuen Sorte also: in Maßen echt lecker, mit einem Dip noch besser, aber ich finde andere Sorten aus der Naturals-Produktreihe deutlich leckerer.

Jörns Meinung ist ganz klar und eindeutig - er mag sie gar nicht. Alleine der Geruch löst bei ihm Übelkeit aus - aber er kann auch Essig und Co. nicht leiden, also tippe ich mal, dass es daran liegt. 
Aber auch ein Großteil unserer Tester kritisierte den zu sauren Geschmack. Es gab nur wenige, denen die neue Sorte geschmeckt hat und die sie überhaupt nachkaufen würden. Den meisten erging es wie mir - eine kleine Menge ist lecker, aber wenn man einen Punkt überschritten hat kommt es zur Übersäuerung (nicht schön...).

Fazit: ich würde sie hin und wieder nachkaufen - der Großteil unserer Tester leider nicht :-(. Die Säure ist geschmacklich schon sehr intensiv und man sollte ein Fan von Balsamico sein oder zumindest säuerliche Speisen mögen. Ob sich die Sorte durchsetzt mag ich also nicht zu sagen, aber ich habe auch viele sehr positive Berichte anderer Tester gelesen und bin daher positiv gestimmt :-).

Lieben Gruß

Bettina

Kommentare:

  1. mir und meinen mittestern sind die zum größten teil auch zu sauer.
    gglg

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaub die Chips muss ich auch mal kaufen. Klingen lecker ;-) LG

    AntwortenLöschen
  3. Ich hatte mich bewusst nicbt beworben, da ich mir schon denken konnte, dass sie nicht meinen Geschmack treffen :D

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über Anregungen und Verbesserungsvorschläge, sowie über eure Meinungen!