Sonntagsrückblicker #53

Ho Ho Ho ihr Lieben!

Ich wünsche Euch einen wundervollen ersten Advent ;.). Nun hat sie also begonnen - die schöne Vorweihnachtszeit und heute in drei Wochen werden wir schon bei unseren Liebsten in der Heimat sein. Aber heute hat auch die Zeit der Adventskalender angefangen (es gibt aber auch verdammt viele virtuelle dieses Jahr) und bei uns durfte Jörn das erste Päckchen öffnen. Bei der Gelegenheit ist mir dann auch aufgefallen, dass Shady dieses Jahr gar keinen bekommen hat *schäm* - irgendwie habe ich unsere Süße total vergessen :-(. Als Trost gab es dann einen großen Knochen. Wenn ich mir die ganze Lichterdeko unserer Nachbarn so anschaue bin ich ein wenig peinlich berührt, denn bei uns gibt es bislang gar nichts. Nach all den Jahren im Handel - wo man schon im September mit Schoko-Weihnachtsmännern konfrontiert wird - ist bei uns die Luft da irgendwie raus. Naja dafür wird uns meine Mama sicher mit einem tollen Weihnachtsbaum und gaaaanz viel Deko ein paar schöne Festtage in ihrem Haus bereiten :-).

Aber bevor ich zu sentimental werde auf zum Lückentext:

Diese Woche war das Agility Turnier letzten Sonntag mein Highlight. Außerdem fand ich Shadys Lauf und ihre Platzierung (9. von 24.) besonders schön. Gar nicht gefallen hat mir im Gegenteil die Rechnung unserer Lohnsteuerberatung. Geärgert habe ich mich in dieser Woche darüber richtig doll, weil das eine unverschämt hohe Summe ist und die Fehler, die sie zusätzlich noch in der Abrechnung gemacht hat regten mich zum Nachdenken an. Dafür konnte ich mich über Jörns Bereitschaft mit Shady auf dem Hundeplatz zu trainieren und so die Bindung mal wieder aufzubauen sehr freuen. Von meiner To Do Liste konnte ich diese Woche so einige Punkte streichen. 

Zum Lesen kam ich wenig und mein Buch "Reckless" von Cornelia Funke finde ich immer noch anstrengend, aber ich will ich das Ende dann doch wissenMusik gab es via Maxdome und Napster und der Fernseher zeigte in dieser Woche ein wenig Voice og Germany und das Finale von Fashion Hero. Im Netz gab es viel zu entdecken und so habe ich doch ein wenig mehr Zeit mit Surfen verbracht. Kreativ konnte ich bei gar nichts (außer beim Kochen) werden. Etwas zum Essen gab es natürlich auch, nämlich Ofenlachs, Kartoffelsuppe und selbst gebackenes Zwiebelbrot und das war sehr lecker - vor allen der Lachs vom Wochenmarkt. Beim Einkaufen landete diese Woche wieder viel Gemüse, aber auch die ein oder andere schokoladige Sünde in meinem Korb.

Das Wetter vor meiner Türe war in dieser Woche kalt und das Nebelwetter nervte und in den Nachrichten gab es sicher die ein oder andere Neuigkeit :-). Um für ein wenig Gemütlichkeit zu sorgen habe ich mir wieder neine beiden Liebsten geschnappt und zum Kuscheln gezwungen. Auf meinem Blog konntet Ihr diese Woche etwas über diverse Themen lesen und mein Lieblingsbeitrag war eindeutig kein Bestimmter.

Ja und so war diese Woche eigentlich sehr schön und auch ein wenig nervig weil wir viel erreicht haben und doch sehr viel Spaß hatten, aber es wiederholt schlechte Nachrichten gab.

Weitere Infos zu diesem Mitmachprojekt gibt es hier:

Ich wünsche Euch einen besinnlichen Sonntag - genießt den Tag!

Lieben Gruß

Bettina

Kommentare:

  1. ich wünsche dir einen schönen 1. advent!

    AntwortenLöschen
  2. Einen schönen 1. Advent wünsche ich euch auch ! Lg Tina-Maria

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über Anregungen und Verbesserungsvorschläge, sowie über eure Meinungen!