EAU DE LACOSTE Sensuelle

Huhu ihr Lieben,

als eine von insgesamt 3000 Testerinnen durfte ich den neuen Daemenduft von Lacoste - EAU DE LACOSTE Sensuelle noch vor der offiziellen Markteinführung testen. Ich liebe Düfte :-). Nee mal ehrlich meine Sammlung ist schon beachtlich und ich habe tatsächlich für jede Stimmung und jeden Anlass ein geeignetes EDT. Bei meinen ganzen Flakons überwiegen aber eher die sinnlichen, verführerischen und blumigen Düfte. Die fruchtigen und Erfrischenden Duftnoten mag ich an mir nur zum Sport oder wenn es schon ziemlich warm ist. Gerade zu besonderen Anlässen in einem schönen Kleid oder Kostüm lege ich gerne einen eleganten und intensiveren Duft auf - das rundet für mich das Outfit noch besonders ab :-). Lange Rede kurzer Sinn - ich habe mich natürlich mega über die Zusage von for me gefreut:

Noch vor Weihnachten erreichte mich ein wirklich großzügiges Testpaket, dass auch eine Überraschung für die Herren der Schöpfung beinhaltete:

- 30ml Flakon EAU DE LACOSTE Sensuelle for her
- 8ml Flakon EAU DE LACOSTE L.12.12 Noir for him
- 36 Duftproben (24 für die Damen und 12 für die Herren)
- Teststreifen
- Broschüre und Fragebögen
- Coupons zum Weitergeben



EAU DE LACOSTE Sensuelle

Fakten:

- seit Januar 2014 im Handel
- ein sinnlicher Duft für den Abend
- Kopfnote: schwarze Johannisbeere, Feige und rosa Pfeffer
- Herznote: türkische Rose, Gladiole und Gartenwicke
- Basisnote: Nougat, Patchouli und Bernstein
- Preis: 30ml für 42,99€ (Douglas)
- erhältlich auch in 50ml & 90ml und als Duschgel (150ml/24,99€)

Inhaltsstoffe:

ALCOHOL DENAT. . AQUA (WATER) . PARFUM (FRAGRANCE) . ETHYLHEXYL METHOXYCINNAMATE . DIETHYLAMINO HYDROXYBENZOYL HEXYL BENZOATE . PROPYLENE GLYCOL . BHT . METHYLPARABEN . LINALOOL . HEXYL CINNAMAL . LIMONENE . COUMARIN . BENZYL ALCOHOL . GERANIOL . CITRAL . AMYL CINNAMAL . BENZYL BENZOATE . CI 60730 (EXT. VIOLET 2) . CI 17200 (RED 33) . CI 19140 (YELLOW 5) . CI 42090 (BLUE 1)

Fazit:

Als ich die Pappschachtel geöffnet hatte gefiel mir der Flakon auf Anhieb. Die intensiv dunkelblaue Farbe mit den leuchtenden Goldakzenten wirken sehr elegant und verleihen dem kugelförmigen Glasflakon einen sinnlichen, leicht verruchten Touch. Die goldenen Baumwollfäden am Hals, das Krokodil und die Struktur der Kappe erinnern an die Struktur und das Design der berühmten Lacoste Poloshirts. Für mich ein toller Blickfang und eine super Ergänzung zum bereits erschienenen EAU DE LACOSTE - mit einer eher frischen und fruchtigen Duftnote für den Tag.

Aber nicht nur das Äußere hat mir gefallen, auch der Duft an sich konnte mich überzeugen. Die sinnlichen, leicht süßen Duftnoten sind nicht zu aufdringlich und verleihen einem tatsächlich einen sinnlichen und verführerischen Duft. Bei mir hält er zwar nicht den ganzen Abend an und ich musste ihn einmal nachlegen, aber von meinen sonstigen Mittestern habe ich bezüglich der Haltbarkeit nur positives gehört. Da ich es lieber etwas intensiver mag würde ich mal schätzen, dass ich da eine Ausnahme bin :-). Ich habe noch gelesen, dass viele den Duft zu süß und aufdringlich fanden. Bei mir haben die Leute sehr positiv reagiert und mochten den Duft an mir sehr gern riechen (Jörn gefällt er ebenfalls sehr gut an mir). Es gab aber auch Mittester, bei denen Sensuelle tatsächlich sehr aufdringlich wirkte. Das liegt natürlich daran, dass sich ein Duft unterschiedlich auf der Haut entfaltet. Ich kann den neuen Damenduft von Lacoste absolut empfehlen, wenn man allgemein diese Duftnoten bevorzugt. Wer eher auf die sportlich frischen Düfte steht wird mit dem Kauf wohl nicht glücklich werden :-).


Eau de Lacoste L.12.12 Noir

Fakten:

- seit Juli 2013 im Handel
- frischer und intensiver Duft für den Mann
- L.12.12 steht für Lacoste (L), Material 1, 2 für Kurzarmmodel und 12 für das endgültige 12. Design der heutigen Poloshirts
- Kopfnote: Wassermelone und rote Beeren
- Herznote: ägyptischer Basilikum, Lavendel und würzigem Extrakt von Verbenen
- Basisnote: dunkle Schokolade, Patchouli und Tonkabohne
- Preis: 30ml für 42,99€ (Douglas - gerade im Angebot für 39,99€)

Inhaltstoffe:

ALCOHOL DENAT. AQUA (WATER) . PARFUM (FRAGRANCE) . METHYL CYCLODEXTRIN . ETHYLHEXYL METHOXYCINNAMATE . DIETHYLAMINO HYDROXYBENZOYL HEXYL BENZOATE . DISODIUM EDTA . BHT . LIMONENE . LINALOOL . COUMARIN . CITRAL . GERANIOL . EUGENOL

Fazit:

Ich liebe den Duft an meinem Mann. Noir ist an Jörn intensiv, frisch, ein wenig süß und aromatisch. Er erinnert mich irgendwie an süßlichen Tabak. Männerdüfte zu beschreiben fällt mir doch deutlich schwerer :-). Auf jeden Fall finde ich den Duft ziemlich sexy und für mich ist er eher sportlich und weniger etwas für einen Anzug-Abend. Auch die Tester fanden den Duft super und stimmten unserer Meinung, dass Noir eher etwas für den Alltag ist vollständig zu. Wer seinen Liebsten also mit einem frischen, sexy Duft überraschen möchte macht hier sicher nichts falsch :-).

Konntet ihr den neuen Damenduft schon testen? Wie gefällt er euch?

Lieben Gruß

Bettina

Kommentare:

  1. Hallo Bettina,
    mein Review dazu geht heute Abend online ;o)
    Lieben Gruß
    Janine

    AntwortenLöschen
  2. Ich konnte den Duft noch nicht testen. Ich werde aber demnächst mal in der Drogerie daran schnuppern, weil ich neugierig auf den Duft bin. LG

    AntwortenLöschen
  3. ich finde den duft für den mann auch genial, den für die frau nicht so sehr.
    gglg

    AntwortenLöschen
  4. Ich durfte auch nicht testen, aber höre nur positives. Ich werde ihn mir kaufen. LG Romy

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über Anregungen und Verbesserungsvorschläge, sowie über eure Meinungen!