Becel Gold - eine gesunde Alternative zur Butter?

Huhu ihr Lieben,

vor einiger Zeit hat das Portal der Probierpioniere stolze 10.000 Tester für die Butter-Alternative Becel Gold gesucht und wir hatten das Glück bei dem Projekt dabei sein zu dürfen. So erhielt ich vor einiger Zeit netterweise 2 gut gekühlte Packungen und konnte mir in den letzten Wochen eine Meinung zu dem Produkt bilden. Becel wirbt für eine schmackhafte Alternative zur herkömmlichen Butter, die ein gesundes Herz-Kreislauf-System unterstützt und zur Aufrechterhaltung eines normalen Cholesterinspiegels beiträgt. Ich habe unglaublich viele sehr positive Bericht gelesen und bisher so gut wie keine negativen Punkte. Das hat mich etwas nachdenklich gestimmt was meine Kritik anbelangt. Ich bin wirklich sehr gespannt, ob ich mich bei meiner Kritik der Inhaltsstoffe einfach zu pingelig anstelle und was ihr zu diesem Punkt sagt.

"Becel Gold eine herzgesunde und schmackhafte Alternative zu Butter"
 
Projekt von "Probierpioniere"

Fakten zum Produkt:

  • Preis: ca. 1,49€ (myTime)
  • Inhalt: 250g
  • MHD: ungeöffnet mind. 60 Tage
  • eignet sich zum Kochen, Backen, Braten, sowie als Brotaufstrich
  • frei von gehärteten Fetten
  • enthält min. 60% weniger gesättigte Fettsäuren als Butter
  • enthält eine Kombination aus Sonnenblumen-, Lein- und Rapsöl
  • sehr streichfähig - auch gekühlt

Zutaten: 54% pflanzliches Öl, Trinkwasser, pflanzliches Fett, Buttermilchpulver, Emulgatoren (Lecithine, Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren), Konservierungsstoff (Kaliumsorbat), Speisesalz (0,3%), Aromen (mit Milch), Säuerungsmittel (Citronensäure), Vitamine (A, D, E), Farbstoff (Carotine).

ACHTUNG: wer auf Farb- und Konservierungsstoffe und/oder Aromen verzichten will oder muss, sollte von diesem Produkt die Finger lassen

Nährwerte bei 10g (etwa eine Portion):

Kalorien: 65 kcal
Zucker: 0,5g
Fett: 7g
gesättigte Fettsäuren: 2g
einfach ungesättigte Fettsäuren: 1,5g
mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 3,5g
Omega-3-Fettsäuren: 0,88g
Omega-6-Fettsäuren: 2,8g
Natrium: 0,01g

Fazit/Geschmack:

Da ich persönlich kein gesundheitliches Problem mit Konservierungsstoffen und Co. habe, achte ich auf diese Angaben eigentlich selten. Dennoch hätte ich bei dem Preis und dem großen Werbeaufwand irgendwie erwartet, dass solche Stoffe nicht (zumindest keine Farbstoffe und Aromen) enthalten sind. Das Versprechen einer gesunden Alternative zur Butter, die man mit ganzen Herzen genießen kann bezieht sich demnach wohl auf andere Punkte. Sicher ist - Becel Gold enthält deutlich weniger Cholesterin und mehr ungesättigte Fettsäuren und Vitamine im Vergleich zur herkömmlichen Butter. Beide Punkte sind natürlich für ein gesundes Herz-Kreislauf-System von Vorteil. Wer auf eine schlanke Linie achten will, sollte aber von beiden Produkten Abstand nehmen. 

Wir verzichten normalerweise auf eine Butter/Margarine und die ersten Tage war es schon merkwürdig seine gewohnten Brotschmier-Rituale zu ändern :-). Das Design der Verpackung, sowie die detaillierte Auflistung der Inhaltsstoffe und Nährwerte finde ich super. Die Farbgestaltung ist sehr ansprechend und passend zum Produkt gewählt worden. Auch die Streichfähigkeit ist klasse. Selbst eisgekühlt lässt sich Becel Gold ganz leicht mit dem Messer aufnehmen und auf dem Brot oder Brötchen verteilen. 

Geschmacklich konnte Becel Gold ebenfalls bei allen Mittestern punkten, denn für einen Butter-Ersatz schmeckt das "Streichfett" wirklich gut. Es hat tatsächlich einen angenehmen Buttergeschmack, aber auch einen Hauch Salz kann man herausschmecken. Uns hat Becel Gold am Besten pur auf den ofenwarmen Brötchen geschmeckt. Auch zum Braten habe ich es einige Male verwendet und es klappt auch problemlos. Nur zum Backen mochte ich es irgendwie nicht verwenden - dafür war mir der Eigengeschmack zu stark. Vielleicht hat es ja einer von Euch ausprobiert und mag seine Erfahrungen mit uns teilen?

Mich konnte Becel Gold nicht in allen Punkten überzeugen. Dafür stören mich die Inhaltsstoffe bzw. Aromen zu sehr. Was den Geschmack und die übrigen Punkte anbelangt gibt es nichts zu beanstanden. Hier hat uns Becel mit der Butter-Alternative überzeugen können. Fakt ist wer einen erhöhten Cholesterinspiegel hat und/oder eine Alternative zu Butter sucht kann hier fündig werden. 

Was haltet ihr von der Becel-Alternative zu herkömmlicher Butter? Käme das Produkt für Euch in Frage, oder schrecken Euch die Zutaten ab?

Lieben Gruß

Bettina

Kommentare:

  1. Hallo!
    Ich hatte auch das Glück dass ich testen durfte, mich hat sie schon überzeugt. Ich hab sie auf Brötchen gegessen und auch zum braten und backen verwendet.
    Ob sie allerdings genau wie Butter schmeckt...hmmm schwer zu sagen, ich denke gegen richtig gute Butter kommt nichts dran.
    Schöner Bericht und schöne Bilder übrigens. :)

    Lg Vanessa

    AntwortenLöschen
  2. mit sicherheit schmeckt die ganz gut, ich bin jedoch ein grosser butter fan :)
    gglg

    AntwortenLöschen
  3. Uns schmeckte sie ganz gut, allerdings war ich sehr überrascht über die Farb- und Konservierungsstoffe.

    LG Romy

    AntwortenLöschen
  4. Ich muss gestehen, dass ich keinen großen Unterschied zu Butter geschmeckt habe, mein Liebster allerdings sagt, dass ihm die deutliche Butternote gefehlt hat.
    Allerdings finde ich die kleine Packung zu dem Preis ein bisschen teuer, deswegen wird sie hier wohl nicht nachgekauft!
    Schönen Sonntag noch,
    Falballa

    AntwortenLöschen
  5. Ich kann mir Becel sehr gut zum backen vorstellen, auf Brötchen oder sonstiges kommt bei mir aber deninitiv nur gute Butter auf den Tisch :o)

    AntwortenLöschen
  6. Von Margarine halte ich generell nicht viel, auch wenn es da natürlich auch Unterschiede gibt. Aber wie du selbst auch schreibst, sind hier einfach zu viele Zusatzstoffe enthalten, auch die Emulgatoren sin nicht der Hit, und bis aus pflanzlichen Ölen so ein Produkt entsteht, durchläuft es eine massive Prozedur von teils chemischen Verarbeitungsprozessen, mit Veresterung etc.... Von guten Omega3 Fettsäuren kann da eigentlich nicht mehr die Rede sein, denn die gehen schon beim geringsten Einfluss von Licht, Luft und Wäre kaputt. Die meisten wollen das zwar nicht hören, aber ich vielleicht ist ja doch einer unter den Lesern. (-;

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über Anregungen und Verbesserungsvorschläge, sowie über eure Meinungen!