granini fruchtig & leicht Säfte

Hey ihr Lieben,

in den letzten Wochen hat granini Tester für die neuen fruchtig & leicht Säfte mit Stevia via facebook gesucht und wir hatten das Losglück auf unserer Seite :-). Vor einigen Tagen trudelten die drei Sorten Banane, Pfirsich und Multivitamin bei uns ein. Da wir gerne und häufig Säfte trinken - vor allem als Schorlen - waren wir sehr gespannt ob und wie sich der Geschmack mit Stevia verändert, oder ob das pflanzliche Süßungsmittel überhaupt zu schmecken ist.

Hier die wichtigsten Fakten zu granini und den fruchtig & leicht Säften:

  • Eckes-Granini ist führender Hersteller für Fruchtgetränke in Deutschland
  • die Marke existiert seit 1965 (mit dem Orangensaft des Importeurs Heinz Schürman - "granini Trinkfrucht")
  • alle Säfte unterstehen höchsten Qualitäts-Standards 
  • seit März gibt es die neuen Sorten im Handel
  • ca. 30% weniger Kalorien gegenüber herkömmlichen Fruchtsäften
  • frei Gluten, Laktose, Milcheiweiß, künstlichen Süßungsmitteln und Phenylalaninquelle
  • Preis: ca. 1,79€ - 1 Liter PET-Flasche 

granini fruchtig & leicht Pfirsich - mind. 50% Fruchtgehalt

Zutaten: Wasser, konzentrierter Mehrfruchtsaft (Orange (12%), Apfel (10%), Maracuja (3,5%), Ananas (2,5%), Zitrone, Karotte (1,8%)), Zucker, Guavenmark (6%), Aprikosenmark (5,5%), Pfirsichmark (5%), Bananenmark (2%), Vitamin C, Niacin, Vitamin E, Panthotensäure, Vitamin B6, Vitamin B2, Vitamin B1, Süßungsmittel: Steviolglykoside, Folsäure, Biotin, Vitamin B12

granini fruchtig & leicht Pfirsich - mind. 50% Fruchtgehalt

Zutaten: Pfirsichpüree, Wasser, Zucker, konzentrierter Zitronensaft, Antioxidationsmittel: Ascorbinsäure, Süßungsmittel: Steviolglykoside

granini fruchtig & leicht Banane - mind. 30% Fruchtgehalt

Zutaten: Wasser, Bananenpüree, Zucker, Säuerungsmittel: Zitronensäure, Antioxidationsmittel: Ascorbinsäure, Süßungsmittel: Steviolglykoside

Fazit/Geschmack:

Uns hat der Geschmack total überrascht und das im positiven Sinn. Ich hatte erwartet, dass man diesen typischen "Stevia-Geschmack" deutlich herausschmecken würde, aber das ist tatsächlich nicht der Fall. Mir fällt es meist schwer zu beschreiben was mich an diesem Stevia-Geschmack normalerweise stört, da ich es kaum beschreiben kann. Es schmeckt ein wenig bitter - vielleicht lakritzig wie häufig beschrieben - was bleibt ist ein leicht dumpfer/herber Nachgeschmack. Bei dem Bananen-Saft konnte ich persönlich keinen Unterschied zu herkömmlich gesüßten Säften finden und kann die Sorte daher uneingeschränkt empfehlen. Beim Pfirsich- und Mulitivitamin habe ich Stevia leicht herausgeschmeckt, aber es keinesfalls als unangenehm oder störend empfunden. Auch Jörn mochte die neuen Sorten und daher würden wir uns sehr über weitere fruchtig & leicht Sorten freuen. Als kalorienbewusstere Alternative - besonders schön gekühlt - wird es die neuen Stevia-Säfte von granini nun sicher häufiger bei uns geben. Wir können einen Kauf also empfehlen und werden auch selber sehr gerne nachkaufen.

Konntet ihr die neuen Sorten schon probieren? Wie ist Eure Meinung zu Stevia? Würdet ihr die neuen Sorten kaufen?

Lieben Gruß

Bettina

Kommentare:

  1. Glückwunsch zum Test ;-) Ich bin von Stevia überzeugt und kann gar keinen Nachgeschmack wie du ihn beschrieben hast, feststellen. Es ist nur intensiv süßer als normaler Zuckerm, aber lakritzmäßig schmeckt es nicht für mich. Ich denke es sind einfach nur Vorurteile. Ich finde es toll, dass es nun Punica mit Stevia gibt ;-) Mal schauen vielleicht habe ich bei der Testaktion irgendwann auch noch Glück. Sonst werde ich mir die neuen Säfte einfach mal kaufen. LG und guten Wochenstart!

    AntwortenLöschen
  2. ich weiss nicht ob ich die kaufen würde, der preis ist immer recht hoch :(
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  3. Da muss ich mal im Laden schauen gehen,
    LG

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über Anregungen und Verbesserungsvorschläge, sowie über eure Meinungen!