Leibniz Geisterjäger - BooHuus Knusperkekse

Huhu ihr Lieben,

es gibt was neues aus dem Hause Bahlsen - die Leibniz BooHuus - Knusperkekse. Vor einiger Zeit wurden auf facebook mutige Geisterjäger gesucht, die sich als Testherberge für die 7 niedlichen Geister zur Verfügung stellen würden. Natürlich sind wir mutig :-)! Kurze Zeit später fanden dann Elli, Timmi, Rosi, Bob, Mia, Lenny und Max den Weg zu uns nach Hause und brachten auch gleich ihre farbenfrohen Behausungen mit. Auf der Rückseite befinden sich niedliche Fehlerbilder, damit auch der Spielspaß nicht zu kurz kommt. Leider ist ihre Überlebensdauer nur begrenzt, da sie einfach unwiderstehlich sind. Damit wir sie nicht vergessen folgte ihnen noch ein reflektierender Stoffgeist, der nun zukünftig ungeliebte Gäste vertreibt ;-).  


Fakten:
  • Preis: ca. 1,59€ (bei real entdeckt :-)) - Netto hatte sie auch schon einmal für 1,29€
  • Packungsgröße: 160g - 4x 40g
  • ohne Zusatz von Farbstoffen und Konservierungsstoffen (lt. Lebensmittelrecht)
  • Zutaten: Weizenmehl, Zucker, Palmöl, Glukosesirup, Vollmilchpulver, Backtriebmittel: Natriumcarbonate, Diphosphate; Salz, Magermilchpulver, Stärke (Weizen), Aromen (Milch), Hühnervolleipulver, Säuerungsmittel: Citronensäure; Emulgator: Lecithine (Soja)
  • Zusatz: kann Spuren von Madeln und Haselnüssen enthalten

Fazit/Geschmack:

Die kleinen Geister sind wirklich super lecker und unterscheiden sich auch etwas von den original Leibniz Butterkeksen - auch wenn man sie im ersten Moment natürlich damit assoziiert. In unseren Augen sind sie etwas süßer und buttriger - fast wie Biskuit. Leider zerbröseln sie sehr schnell und lassen einen dann wie Krümelmonster ausschauen. Die Gestaltung ist Leibniz hingegen in allen Punkten gelungen. Die Idee mit den Geistern und den farbenfrohen Verpackungsdesign (inkl. der verschiedenen Fehlerbilder auf der Rückseite) kam bei allen Mittestern sehr gut an. Viele Kinder hatten ihren Spaß die Geister von der Rückseite als gebackene Variante zu entdecken und Mia, Timmi und Co. anschließend freudig zu verputzen. Auch die Größe des jeweiligen Geistes ist super gewählt. Kinder können sie gut in der Hand halten und haben etwas länger was von den süßen Keksen. Allerdings sollte man doch sparsam sein, denn mit 153 kcal. pro 5er Pack entpuppen sie sich auch als Hüftgold :-). Übrigens sind die Einzelpackungen toll für unterwegs oder Kaffeesnack am Nachmittag. 

Kennt ihr die niedlichen BooHuus bereits? Wie haben sie Euch geschmeckt?

Knusprige und gruselige Grüße

Bettina

Kommentare:

  1. oh die muss ich auch noch vorstellen ;-) Ich mag die Kekse sehr. Butterkekse schmecken immer gut! LG und schöne Ostern ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Ich durfte auch testen und hätte auch drüber gebloggt, leider waren aber alle Kekse zerbrochen. Aber die Krümel schmeckten :-) LG Romy

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,
    wir durften sie auch testen, und uns haben sie auch allen wunderbar geschmeckt.
    Ein Keks, den sogar ich sehr gerne esse.
    Schöne Ostertage,
    Falballa

    AntwortenLöschen
  4. Ich wünsche dir ein schönes Osterfest mit der Familie und Freunden,
    Liebe Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  5. Wir fanden die Kekse auch verdammt leeggaaa :o) Schade das die einzelnen Verpackungen nur viel zu schnell leer waren ;-) Hab ein paar schöne Ostertage!!!

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über Anregungen und Verbesserungsvorschläge, sowie über eure Meinungen!