Sonntagsrückblicker #81

Guten Morgen ihr Lieben,

puuhhhh ist das heute wieder früh :-). Irgendwie habe ich es wohl erfolgreich verdrängt, dass man an Turniertagen so zeitig aufstehen muss. Vor 14 Tagen bin ich übrigen noch in T-Shirt und kurzer Short in unseren Familienurlaub gestartet und habe 5 Tage lang ausgiebig Sonne getankt - was bitte ist seitdem wettermäßig passiert????!!! Es ist kalt und nass und einfach brrrr. Lieber Wettergott etwas Wärme kannst du uns schon noch gönnen....

Unseren letzten Rückblicker gab es Ende Juli und seitdem ist natürlich so einiges passiert. Wir waren mit der Family im Center Parc Het Meerdal - das Dammwild hat uns dort übrigens jeden Tag im Garten unseres Bungalows einen Besuch abgestattet (siehe Foto). Zu Beginn der Reise hatten wir etwas Bedenken ob wir uns in einem solchen Park mit tausenden Menschen, viel Lärm und jeder Menge Action wirklich erholen würden, aber die Tage waren einfach schön und fröhlich. Zurückgekommen bin ich dann mit einem fiesen Infekt, der mich für einige Tage ausgeschaltet hat und meinen Männe leider immer noch quält. Ach ja man sollte seine Post erst am Tag nach der Rückkehr öffnen - Rechnungen von den Stadtwerken und Co. können die gute Urlaubslaune kurzfristig stark gefährden :-). Seit Freitag sind wir nun endlich (nach laaaanger Wartezeit) stolze Besitzer eines neuen Autos *yeah*.

Bevor ich nun aber alle Ereignis schon im Fließtext schreibe - schnell auf zum Lückentext:

Diese Woche war natürlich unser neues Auto -  ein Skoda Roomster übrigens (alles für den Hund :-)) mein Highlight, da wir nun endlich jede Menge Platz haben und uns nicht mit Shady und Turnierzelt ins Auto quetschen müssen. Außerdem fand ich unseren kurzen Ausflug nach Mühlheim besonders schön. Gar nicht gefallen hat mir im Gegenteil, dass die Strompreise hier wirklich unverschämt sind - 100€ für 2 Personen im Monat . Wo soll das denn bitte enden?. Geärgert habe ich mich in dieser Woche über das regnerische Wetter und die sinkenden Temperaturen regten mich zum Nachdenken an. Dafür konnte ich mich über einen schönen und entspannten Trainingstag sehr freuen. Von meiner To Do Liste konnte ich diese Woche doch ein paar Dinge streichen. 

Zum Lesen kam ich erstaunlicherweise trotz Urlaub und Krankheit gar nicht und mein Buch "Ritualmord" von "Mo Hayder"  finde ich eigentlich super spannend und ich muss mich mal dringend wieder abends zum Lesen motivieren und kein Hörbuch anmachenMusik gab es via Maxdome und Napster und der Fernseher zeigte in dieser Woche ja ich gebe es zu : Promi Big Brother ;-). Im Netz war ich relativ wenig unterwegs, da ich dabei bin meinen neuen Laptop (hat mir Jörn spendiert :-)) einzurichten und das ist zeitraubender als ich dachte. Kreativ konnte ich bei der Gestaltung meiner Turnierjacke werden. Etwas zum Essen gab es natürlich auch, nämlich sehr wenig, aber Chicken Curry haben wir uns gegönnt und das war schon verdammt leckerBeim Einkaufen landete diese Woche Dolo Dobendan direkt und Grippostad in meinem Korb.

Das Wetter vor meiner Türe war in dieser Woche wie schon erwähnt - brrrrrrrrrr und in den Nachrichten gab es viele News aus der Welt, aber vor allem die Krisen in Israel und der Ukraine beschäftigen uns jeden Tag mehr. Um für ein wenig Gemütlichkeit zu sorgen haben wir uns zu dritt aufs Sofa gekuschelt und viele Folgen Point Whitmark gehört

Ja und so war diese Woche okay, weil es den ein oder anderen schönen Moment gab, aber der Infekt und die kalt-nassen Temperaturen doch ziemlich genervt haben.

Weitere Infos zu diesem Mitmachprojekt gibt es hier:

http://www.nachtschwaermerphilipp.de/wordpress/category/stockchen/sonntags-ruckblicker/

Der frühe Vogel....

Bettina

1 Kommentar:

  1. da hast du eine schöne woche hinter dir :)
    ich wünsche dir einen tollen sonntag!

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über Anregungen und Verbesserungsvorschläge, sowie über eure Meinungen!