Sonntagsrückblicker #84

In loving Memory - Lennox ♥♥♥
Guten Morgen ihr Lieben,

gestern Mittag ist mein quiekender Sonnenschein ganz plötzlich verstorben und hat sich auf den Weg über die Regenbogenbrücke gemacht. Das macht es mir schwer hier heute fröhliche Zeilen zu schreiben, zumal ich mich auch ein wenig auf das Turnier konzentrieren sollte. Shady und ich werden nach der Verletzung heute wieder an den Start gehen und ich werde auch für Lennox laufen. Er wird hier fehlen und lässt sein Brüderchen allein zurück. Nun heißt es in den kommenden Tagen einen neuen Kumpel oder Kumpeline für Jackson zu finden, damit er nicht allzu einsam in dem großen Stall ist.

Da mir nun doch etwas die Worte fehlen - hier der bekannte Lückentext:

Diese Woche war das schöne Training am Donnerstag mein Highlight, da wir viel Spaß hatten und eine Menge ausprobieren konnten. Außerdem fand ich den Ausflug ins Rhein-Ruhr-Zentrum mit Jörn besonders schön. Gar nicht gefallen hat mir im Gegenteil, dass Lennox nun nicht mehr quieken wird, wenn einer in die Küche geht - es ist seltsam still geworden. Geärgert habe ich mich in dieser Woche über zu viele Termine, die ich mir natürlich selbst eingebrockt hatte und die viele Arbeit, die dadurch nun liegen geblieben ist regte mich zum Nachdenken an. Dafür konnte ich mich über die tolle Kult Box von Brandnnoz sehr freuen. Von meiner To Do Liste konnte ich diese Woche quasi nichts streichen und so habe ich in den nächsten Tagen noch so einiges zu tun

Zum Lesen kam ich abends häufiger und mein Buch "Die Flüsse von London" von "Ben Aaronovitch"  finde ich so super, dass ich es schon fast zu Ende gelesen habe und dringend den zweiten Teil bestellen mussMusik gab es via Maxdome und Napster und der Fernseher zeigte in dieser Woche Rising Star und die Perfekte Minute. Im Netz war ich leider kaum unterwegs und so muss ich gestehen, dass ich viele Berichte verpasst habe. Kreativ konnte ich leider bei gar nichts werden. Etwas zum Essen gab es natürlich auch, nämlich Süßkartoffel-Suppe, Flammkuchen und Schupfnudeln und das war lecker, aber nichts weltbewegendes :-)Beim Einkaufen landete diese Woche Hosen für meine bessere Hälfte in meinem Korb.

Das Wetter vor meiner Türe war in dieser Woche eigentlich ganz schön und in den Nachrichten gab es viele News aus der Welt. Um für ein wenig Gemütlichkeit zu sorgen habe ich mich mit meinem Buch schon früh ins Bet begeben und ausgiebig mit Shady gekuscheltJa und so war diese Woche zu stressig und am Ende furchtbar traurig, weil Lennox nicht mehr da ist und ich in den letzten Tagen kaum Zeit mit ihm verbracht hatte. Du wirst fehlen mein Dickerchen!!!!!!!

Weitere Infos zu diesem Mitmachprojekt gibt es hier:

http://www.nachtschwaermerphilipp.de/wordpress/category/stockchen/sonntags-ruckblicker/

In diesem Sinne - kommt gut in die neue Woche und gönnt Euch auch ein wenig Auszeit.

Liebste Grüße

Bettina

Kommentare:

  1. schön, dass es shady wieder besser geht und ich hoffe ihr findet bald auch einen neuen gefährten für jackson!
    liebe sonntagsgruesse!

    AntwortenLöschen
  2. Wie traurig, machs gut, kleiner Lennox!

    LG antje

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsche dir trotzdem eine schöne Woche
    und dem Lennox eine gute Reise
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über Anregungen und Verbesserungsvorschläge, sowie über eure Meinungen!