Iglo Pfannengerichte "Gerührt & Verführt"

Hallo ihr Lieben,

wir durften über das Testportal trnd die Iglo Tiefkühlgerichte "Gerührt & Verführt" testen und obwohl es die Fertiggerichte bereits seit Oktober in den Supermärkten zu kaufen gibt waren sie mir bis dato noch nicht aufgefallen. Die Firma Iglo ist seit 1959 im deutschen Tiefkühlsegment tätig und in den Bereichen Gemüse und Fisch sogar Marktführer. Zu den bis heute erfolgreichsten Produkten zählen natürlich die Fischstäbchen und der Rahm-Spinat mit Blubb. Auch wir kaufen öfter Schlemmerfilet und Co. dieser Marke, da mich die Qualität und der Geschmack bislang immer überzeugen konnten.

Nun gibt es von Iglo also auch Fertiggerichte (als Single- oder Paarportion), die eine schnelle Zubereitung, hochwertige Zutaten und den gänzlichen Verzicht auf Geschmacksverstärker versprechen. Da wir zur Zeit viel um die Ohren haben kam uns dieser Test natürlich sehr gelegen und wir haben eifrig zubereitet und probiert :-).

trnd-Projekt: Iglo Gerührt & Verführt


Fakten:

  • seit Oktober 2014 im Tiefkühlregal
  • Inhalt: 350-375g oder 700-750g
  • UVP: 2,99€ bzw. 4,99€
  • Varianten: 6 Pastagerichte und 2 Reisgerichte
  • hochwertige Zutaten
  • ohne Geschmacksverstärker
  • kurze Zubereitungszeit (max. 10 Minuten)


Sorten:

  • Tagliatelle ai Funghi Porcini (Tagliatelle mit Champignons und Steinpilzen)
  • Penne con Spinaci e Pomodoro (Penne mit Spinat und Tomate)
  • Tortelloni Ricotta e Spinaci al Formaggio (Tortelloni aus Ricotta und Spinat mit Käse)
  • Penne all’ Arrabbiata (Penne in einer fruchtig-pikanten Tomatensauce mit Auberginen und Paprika)
  • Pappardelle alla Bolognese (Pappardelle Nudeln mit Bolognese Sauce & Mozzarella)
  • Rigatoni alla Carbonara (Rigatoni in einer leckeren Sahne-Sauce mit Speck)
  • Thai Hühnchen mit Basmati-Reis (Basmati-Reis mit Hähnchenbrust und Paprika in einer Kokosnuss-Chili-Sauce)
  • Indisches Curry mit Hühnchen (Basmati-Reis mit Hähnchenbrust, Erbsen und Spinat an einer leckeren Curry-Kokosnuss-Sauce)

Fazit:

Von den insgesamt 8 Sorten konnten wir in den umliegenden Supermärkten 6 finden (Carbonara & Funghi Porcini waren überall vergriffen) und haben uns in der letzten Woche das ein oder andere Iglo Fertiggericht gekocht.

Thai Hühnchen und Penne con Spinaci ♥

Mein Favorit ist Penne mit Spinat und Tomate. Die Sauce schmeckt super und die fruchtigen Tomaten und der Spinat harmonieren toll (hätte aber gerne mehr sein dürfen). Die beiden Reisgerichte konnten bei uns nicht gänzlich punkten, da ich keine Kokosnuss darf und Jörn die Saucen nicht zugesagt haben. Die anderen Nudelgerichte haben wir aber gerne aufgefuttert. 

Die Portionen sind nicht sonderlich groß und eher etwas für den kleinen Hunger. Einige Mittester fanden die Gerichte zu lasch gewürzt was ich bestätigen kann. Da ich persönlich aber lieber nachwürze als zu salzige Speisen zu bekommen ist das für mich kein Manko. Die Saucen haben eine gute Konsistenz und auch von der Menge ausreichend. Bei der Zubereitungszeit gibt es ebenfalls nichts zu meckern - ein wenig Wasser zugeben, in einer Pfanne erhitzen und fertig. Kein Gericht dauert länger wie 10 Minuten und ist somit auch ideal für die Mittagspause. Allerdings finden wir den Preis von 2,99€ für eine kleine Portion schon relativ hoch und ich bin gespannt ob sich die Preispolitik im Handel durchsetzt. Insgesamt konnten uns die Pastagerichte überzeugen und wir werden wohl auch hin und wieder einen Beutel kaufen, allerdings eher im Angebot :-).

Bin gespannt was ihr zu den Fertiggerichten von Iglo sagt. Konntet ihr bereits eine Sorte testen? 

Lieben Gruß

Bettina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Anregungen und Verbesserungsvorschläge, sowie über eure Meinungen!