MAGGI Kräuter & Bouillon

Hallo ihr Lieben,

nach langer Zeit melde ich mich mal wieder :-). Zwar geht es mir noch nicht besser und ich muss zur Zeit nervigerweise das Bett hüten, aber Schreiben kann ich. Während meines Klinikaufenthalts trudelte ein Päckchen von MAGGI bei uns ein. Enthalten waren die neuen Bouillonwürfel mit einer Extraschicht ausgewählter Kräuter. Wir kochen gerne mit Bouillon und Co. und waren daher gespannt wie vielfältig einsetzbar die kleinen Würfel sein würden:

MAGGI Kräuter & Bouillon


Produktdetails:

  • 3 verschiedene Sorten (Gemüse, Huhn und Rind)
  • Inhalt: je 8 Würfel für jeweils 500ml
  • UVP: 1,69€
  • Bouillonwürfel mit einer Schicht ausgewählter Kräuter
  • mit Meersalz
  • ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe


- MAGGI Kräuter & Bouillon Gemüse (mit Petersilie, Schnittlauch und Kerbel)
Zutaten: 39,7% Meersalz, 13,9% Gemüse (Zwiebeln, 2,7% Karotten), Palmfett, Maltodextrin, Zucker, Hefeextrakt, Stärke, Aromen (mit MILCH, SELLERIE), 2,3% Kräuter (Petersilie, Schnittlauch, Kerbel), Gewürze, Sonnenblumenöl, Säuerungsmittel Citronensäure

- MAGGI Kräuter & Bouillon Huhn (mit Petersilie, Schnittlauch und Kerbel)
Zutaten: 38,6% Meersalz, Maltodextrin, Stärke, Palmfett, Zucker, 5,8% Zwiebeln, Aromen (mit MILCH, SELLERIE), Hefeextrakt, 2,3% Kräuter (Petersilie, Schnittlauch, Kerbel), Hühnerfleisch, Sonnenblumenöl, Kurkuma, Hühnerfett, Pfeffer, Säuerungsmittel Citronensäure, Farbstoff Zuckerkulör, Antioxidationsmittel Extrakt aus Rosmarin

- MAGGI Kräuter & Bouillon Rind (mit Petersilie, Schnittlauch und Thymian)
Zutaten: 37,8% Meersalz, Maltodextrin, Stärke, Palmfett, Zucker, 5,2% Zwiebeln, Hefeextrakt, Aromen (mit MILCH), Fleischextrakt, Farbstoff Zuckerkulör, 2,4% Kräuter (Petersilie, Schnittlauch, Thymian), Sonnenblumenöl, Knoblauch, Säuerungsmittel Citronensäure

Fazit:

Wir finden die kleinen Würfel für die Dosierung sehr praktisch. Auch die Würze stimmt und man kann einige leckere Gerichte damit zaubern. In den letzten Tage gab es Suppe, Rinderbraten und Putengeschnetzeltes und die Bouillonwürfel haben alle Geschmackstests bestanden. Die Kräuter sind eine schöne Idee, aber doch zu wenig um sie geschmacklich deutlich wahrzunehmen. Um Pfannengerichte, Saucen und Co. abzuschmecken werden wir die Würfel wirklich gerne nachkaufen - auch weil uns das enthaltene Meersalz als Hauptwürze sehr zusagt. Einzig in Sachen Müllproduktion (da jeder Würfel einzeln in Plastik eingewickelt ist) gibt es von uns Minuspunkte. Hier hätten wir gerne eine andere Verpackungsart vorgefunden. Insgesamt sind die Bouillonwürfel allerdings praktische Helferlein beim Kochen und somit empfehlenswert.

Habt ihr die neuen Bouillonwürfel bereits ausprobiert? Was haltet ihr von den neuen Sorten?

Lieben Gruß

Bettina

Kommentare:

  1. Ich habe hier auch noch meine Maggi Bouillonwürfel. Ich werde sie noch testen ;-) Dein Gericht sieht lecker aus! LG

    AntwortenLöschen
  2. ich habe die noch nicht ausprobiert, mal sehen. ich nutze sehr gerne verschiedene kräuter und seltener boullions.
    liebe mittwochsgruesse!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Bettina,

    mensch, bei uns gibt es die noch nicht :( Österreich ist da immer etwas weit hinten. Sobald es sie im Supermarkt gibt, muss ich sie probieren. Sehen schon lecker aus.
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Bettina,
    wenn Du mal lachen magst, schau doch mal bei meinem Produkttest vorbei :D Ich mag die Würfel auch <3

    http://wonnieslittleideas.blogspot.de/2015/04/ohm-maggi-produktdesign-ovo-lakto.html

    Herzensgrüße,
    Wonnie

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über Anregungen und Verbesserungsvorschläge, sowie über eure Meinungen!