Rotkäppchen Alkoholfrei - Genuss ohne Reue :-)

Hallo ihr Lieben,

vor einiger Zeit erhielt ich ein tolles Testpaket mit 6 Flaschen des alkoholfreien Sekts von der Rotkäppchen-Mumm Sektkellereien GmbH. Als Genussbotschafter durften wir uns in den vergangenen Wochen selbst vom Geschmack und der Qualität überzeugen. Da ich wegen der Medikamenten keinen Alkohol trinken darf passt dies natürlich bestens :-). Gerade in den letzten Tagen bei dem schönen Wetter haben wir das ein oder andere Gläschen alleine und mit Freunden genossen und das ganz ohne Reue.

Rotkäppchen "Sekt" Alkoholfrei / Alkoholfrei Rosé


Fakten/Details:

2 Varianten Rotkäppchen Sekt: Alkoholfrei (2008) und Alkoholfrei Rosé (2010)

  • Inhalt: 750ml Glasflasche
  • alkoholfrei
  • UVP: 3,99€
  • Sektkorken aus Plastik
  • 50% weniger Kalorien
  • schonend entalkoholisiert
  • schäumendes Getränk
  • hergestellt aus alkoholfreiem Wein

Nährwerte:

Alkoholfrei                                       Alkoholfrei-Rosé



Fazit:

Mir gefällt das schlichte, elegante Design der Flaschen schon mal sehr. Beide Sorten haben wenige Kalorien und sind somit auch noch Figurfreundlich. Allgemein ist noch zu erwähnen, dass es sich bei dem "Sekt" um ein alkoholfreies, schäumendes Getränk handelt, welches bei der Weinherstellung entsteht. Beide Sorten werden auf besonders schonende Weis entalkoholisiert - ein geringer Restalkohol mit einem Wert unter 0,5% bleibt jedoch. 


Bis dato habe ich nur sehr ungern alkoholfreien Sekt gekauft, da ich den Geschmack meist als zu bitter oder künstlich empfunden habe. Die beiden Rotkäppchen Sorten finde ich hingegen sehr angenehm und süffig. Mir persönlich schmeckt der Rosé noch besser, da er fruchtiger und etwas lieblicher ist. Der "normale" alkoholfreie "Sekt" ist etwas weniger süß, passt dadurch aber wirklich zu jedem Essen - gerade jetzt in der Spargelzeit absolut zu empfehlen. Wir haben natürlich auch einige Freunde probieren lassen und ebenfalls nur positives Feedback bekommen. Klar ist, dass man immer einen Unterschied zu normalem alkoholhaltigen Sekt feststellen wird, aber durch den leichten, fruchtigen Geschmack sind die Sorten von Rotkäppchen wirklich eine gelungene Alternative.

Konntet ihr die Sorten schon probieren? Wie ist Eure Meinung?

Prickelnde Grüße

Bettina

Kommentare:

  1. danke für die tolle vorstellung!
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  2. toller,kurzer/knackiger bericht. trinke auch sehr gerne sekt,war mir bei diesen neuen sorten aber noch nicht sicher,ob ich sie mir kaufe. liebe grüße

    AntwortenLöschen
  3. Rotkäppchen ist toll,Heimat deluxe
    lg

    AntwortenLöschen
  4. Rotkäppchen geht immer, siehe Heike;-)) Aber ich hab auch den alkoholfreien schon probiert, sehr lecker. Stimme Dir zu, der Rosé ist lieblicher (süffiger)

    LG Antje

    AntwortenLöschen
  5. Gehört und gesehen habe ich ihn schon öfter, aber bei uns noch nirgends gefunden.
    LG Tanja

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über Anregungen und Verbesserungsvorschläge, sowie über eure Meinungen!